Ein blaues Wunder erleben - Pflanzenfarben

Beim Pflanzenfarben-Programm lernen die Schüler etwas über die Bedeutung von Farben in der Natur und die Geschichte der von Menschen genutzten Farbsubstanzen. Ob Kleidung, Hauswände oder Süßigkeiten: alles strahlt in bunten Farben. Doch die Herstellung der synthetischen Farben ist oft problematisch für Mensch und Umwelt. Auf der Suche nach Alternativen zu petrochemischen Produkten gewinnen auch Färbepflanzen als nachwachsende Rohstoffe wieder eine größere Bedeutung. Die Schüler können im Themengarten exemplarische Färbepflanzen kennen lernen. Eigene Experimente mit Färbepflanzen und das Herstellen unterschiedlicher Farben schaffen einen praktischen Bezug zum Thema.

Ausführlichere Informationen für die Vorbereitung und Durchführung des Programms sowie das Schüleraktionsheft können heruntergeladen werden:
Materialien für Lehrkräfte zur Vor- und Nachbereitung mit Kopiervorlagen für Arbeitsblätter