Das Ökologische Bildungszentrum bietet in seinem Sommerferienprogramm vielfältige Naturerlebnisse

In den ersten beiden Sommerferienwochen (zwischen 30.7. und 9.8.2018) bietet das Münchner Umwelt-Zentrum im ÖBZ wieder ein vielfältiges Ferienprogramm für alle Kinder an, die ihre Ferien kreativ und mitten in der Stadtnatur verbringen wollen.

Am Montag den 30. Juli können sich unter dem Motto „Aus dem Farbtopf der Natur" Kinder zwischen 8 und 12 Jahren in einer kreativen Farbwerkstatt ausleben. Am 31. Juli stellen sie Naturkosmetik, wie Ringelblumensalbe und Lippenbalsam selber her. Am Mittwoch, den 1. August, wird es beim Bau einer Wasserbahn bei hoffentlich sommerlichem Wetter experimentell, lustig und nass zugehen. Welche Kräuter und Früchte man in der Wildnis rund ums ÖBZ findet und aus denen man sich eine schmackhafte Mahlzeit zubereiten kann, erleben die Kinder in der „Wildnisküche" am Donnerstag, den 2. August. Am Freitag, den 3. August können sie zwischen 10 und 12 Uhr einer der ÖBZ-Imkerinnen bei ihrem Handwerk über die Schulter schauen.

Zu Beginn der zweiten Ferienwoche steht wieder das Wasser im Mittelpunkt: Der „Rundum-Wasser-Tag" wird Kinder zwischen 6 und 10 Jahren am Mittwoch, den 6. August erfreuen - ein vielfältiges Erlebnis, das Wasser und Wissen mit Kunst und Spiel verbindet. Der Kreativworkshop „Perlen und Figuren aus Ton" steht am Dienstag, den 7. August auf dem Programm. Es wird aber nicht nur gestaltet und gebastelt. Am Mittag werden sich die Kinder in der Outdoor-Küche gemeinsam etwas kochen. „Leckeres aus dem Lehmbackofen" verspricht der Workshop am Mittwoch den 8. August, wenn Kinder zwischen 8 und 12 Jahren am ÖBZ kochen, wie zu Urgroßmutters Zeiten. Am Donnerstag, 9. August geht es um Spiele, die man selber aus Naturmaterialien machen kann – ein kreativer Workshop für alle Kinder von 10 bis 14 Jahren, die mit großer Spielfreude unterwegs sind.

Die Veranstaltungen finden (bis auf das Imker-Programm am 3. August) zwischen 9 und 16 Uhr im Ökologischen Bildungszentrum München in der Englschalkinger Straße 166 statt. Eine Anmeldung ist für alle Veranstaltungen erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt 27 Euro inkl. Material und Essen. Die Teilnahmegebühr für das Imker-Programm beträgt 5 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.oebz.de/kinderprogramm oder telefonisch beim Münchner Umwelt-Zentrum im ÖBZ unter 089/93 94 89-71.

Münchner Volkshochschule


Münchner Umweltzentrum e.V.



Umweltbildung.Bayern