Das neue muz-Magazin ist erschienen

Das muz06 – das Magazin des Münchner Umwelt-Zentrums im ÖBZ – greift in seiner sechsten Ausgabe Aspekte aus dem vergangenen Jahresschwerpunkt „Zeichen setzen! Mit Kunst, Poesie und Lebensfreude nachhaltigen Lebensstilen Ausdruck verleihen“ auf.

Es berichtet über Projekte, in denen junge Menschen sich über künstlerische Zugänge mit nachhaltigen Lebensstilen auseinandergesetzt haben. Die „Säule der Nachhaltigkeit", die inzwischen auf einer Wiese vor dem Ökologischen Bildungszentrum steht, ist ein Gemeinschaftskunstwerk, das sogar Generationen übergreifend daraus entstanden ist.
 
Verträgt der Nachhaltigkeitsdiskurs auch Humor? Oder braucht er ihn sogar? Das herauszufinden, wurde mit einem Improtheater im Umfeld einer Karikaturenausstellung versucht. Ein weiterer Schwerpunkt widmet sich der Bedeutung von Partizipation. Thesenartig wird beleuchtet, warum Partizipation ein Gelingensfaktor für eine nachhaltige Entwicklung ist. Vor diesem Hintergrund wird gezeigt, wie das ÖBZ den NaturSpielRaum unter Einbeziehung von Kindern entwickelt. Außerdem wird das Buch von „Gunda unterwegs" von Gunda Krauss vorgestellt – eine spannende Lektüre über ihr bis heute stets politisch reflektiertes Leben. Und nicht zuletzt präsentiert das Heft eine Vorschau auf die kommende Ausstellung und das Saatgut-Festival, die sich beide als Schwerpunkt die Bedeutung der bestäubenden Insekten gewählt haben.
 
„Mit den Geschichten des muz-Magazins möchten wir nicht nur einen Einblick in unsere vielfältige Arbeit geben und auf diese Weise die Inhalte und die Ergebnisse unserer Projekte dokumentieren, sondern sie auch einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen", sagt Marc Haug, Geschäftsführer des Münchner Umwelt-Zentrums im ÖBZ, der auch die Redaktion des Magazins verantwortet. „Insbesondere widmet sich diese Publikation daher den Schwerpunkthemen, die das ÖBZ im Rahmen seiner Modellprojekte bearbeitet. Daher gilt unser Dank in diesem Zusammenhang den Förderern und Unterstützern, insbesondere dem Bayerischen Umweltministerium und dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München."
 
Das muz-Magazin ist im Info-Büro des Ökologischen Bildungszentrums oder auf online unter www.oebz.de/muz-magazin kostenlos erhältlich.
Münchner Volkshochschule


Münchner Umweltzentrum e.V.



Umweltbildung.Bayern