Vogelkundlicher Spaziergang über das ÖBZ-Gelände

Biodiversität in der Stadt

Sonntag, 28.6.2015 / 17.30 bis 19.00 Uhr

Zu den Streuobstwiesen am ÖBZ ist eine Info- und Lernstation entstanden, die diesen besonderen Lebensraum vorstellt: Die Wiesen bieten Platz für Insekten, Vögel, Igel, Fledermäuse und viele weitere Tiere und auch Pflanzen. Der erfahrene Ornithologe Manfred Siering und die Arbeitsgruppe „Lernstation Streuobstwiese-Biodiversität“ des Münchner Umwelt-Zentrums e.V. laden alle Gärtner/innen, Nachbar/innen, Interessierte und Familien zur vogelkundlichen Exkursion rund um das ÖBZ ein. Der Rundgang erstreckt sich von der Streuobstwiese am ÖBZ bis zum Amphibienbiotop an der Denninger Straße und bietet einen lebendigen Eindruck von der Vielfalt auf Obstwiesen und in den Gärten in der Stadt.

Veranstaltungsart: Führung
Veranstalter: MUZ und MVHS
DozentIn: Manfred Siering, Konrad Bucher, Frauke Feuss / AG-Biodiversität auf der Streuobstwiese
Kosten: € 5.-
Verfügbare Plätze: 20
Anmeldung: Anmeldung beim MUZ erforderlich
Weitere Hinweise: Treffpunkt: Haupteingang des ÖBZ