P326126 - Dämmen mit nachwachsenden Rohstoffen

Systeme und Fördermöglichkeiten

Donnerstag, 1.12.2022 / 18.30 bis 19.30 Uhr

Nur ein ausgewogenes Verhältnis von dämmenden und wärmespeichernden Materialien garantiert sowohl im Winter wie im Sommer einen geringen Energieverbrauch und ein angenehmes, gesundes Raumklima. Nachwachsende Rohstoffe, also Materialien wie Zellulosefasern, Holzweichfasern, Hanf, Stroh und Schafwolle, sind nicht nur sehr gut geeignet dafür, sondern darüber hinaus umweltfreundlich und sogar wiederverwertbar. Der Vortrag stellt die Vielzahl möglicher Materialien mit ihren jeweiligen Eigenschaften und Einsatzbereichen vor, damit Sie Ihr Haus gut und umweltbewusst dämmen können. Die Beraterin der Verbraucherzentrale Bayern führt Sie in das Thema ein und beantwortet Ihre Fragen. Veranstaltung in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Bayern und dem Bauzentrum München.

Veranstaltungsart: Online-Veranstaltung
Veranstalter: MVHS
DozentIn: Gisela Kienzle
Kosten: Teilnahme kostenfrei
Verfügbare Plätze: 50
Anmeldung: Anmeldung bei der MVHS erforderlich
Weitere Hinweise: Benötigt werden: PC/Laptop/Tablet mit Mikrofon und Kamera, gute Internetverbindung, aktuelle Browserversion. Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Kursbeginn per E-Mail.