Bohnenvermehrer/innen gesucht!

Bereits seit einigen Jahren sammelt eine Teilnehmerin der Gartengruppe Bohnensorten aus aller Welt, die sie im Garten kultiviert und vermehrt. 2011 führte sie im Experimentiergarten das Praxisprojekt "Welt der Bohnen – Bohnen der Welt" durch. Unter Mithilfe der Gartengruppe säte sie 60 Bohnensorten aus und untersuchte sie das Jahr über auf Wuchseigenschaften, Krankheitsanfälligkeit, Ertrag und Geschmack. Das Bohnenthema wurde außerdem in das ÖBZ-Programm integriert. Im Herbst 2012 fand im Rahmen des Klimaherbstes die erste kleine Saatgut-Tauschbörse statt, bei der die Bohnensammlung der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Seit 2015 sind wir auf dem Saatgutfestival im ÖBZ im Februar mit einem Bohnenstand vertreten.

Inzwischen haben sich weitere Gartenmitglieder vom Bohnenfieber packen lassen, die Sammlung ist auf weit über 150 Sorten angestiegen und wird mit vereinten Kräften archiviert und nun auch online präsentiert.

 

Wir suchen Bohnenvermehrer/innen, die mithelfen wollen, die gesammelten Bohnensorten zu erhalten!

Hierfür müssen die Bohnen regelmäßig angepflanzt werden, denn das Saatgut bleibt nicht unbegrenzt lange keimfähig.

Haben Sie Interesse? Es ist ganz einfach. Sie bekommen von uns das Saatgut, pflanzen die Sorte in ihrem eigenen Garten an und geben uns etwas von dem geernteten Saatgut zurück. Zudem ist es für uns hilfreich, wenn Sie Ihre Erfahrungen für uns in dem Bohnenbschreibungsbogen dokumentieren.

Bei Interesse bitte melden bei:    bohnen@oebz.de

 
 

Anleitung zur Bohnenvermehrung: http://www.oebz.de/Global/Download/{WNLJDFZZTJ-172014194759-WOKBXNSXEK}.pdf

 
Bohnenvermehrung Bewertungsbogen: http://www.oebz.de/Global/Download/{LVHOLOZASZ-172014194858-HMBYRQBZTH}.pdf