Schule N - Fair in die Zukunft

Ein Kooperationsprojekt zur Bildung für
nachhaltige Entwicklung an Münchner Grundschulen

Mit „Schule N – Fair in die Zukunft!" stellen wir Ihnen ein Angebot zur Bildung für nachhaltige Entwicklung für Münchner Grundschulen vor. Dabei schließen sich mehrere Münchner Umweltbildungseinrichtungen, u.a. das Münchner Umwelt-Zentrum e.V. und weitere Lernpartner zusammen, kombinieren ihre Angebote und bieten interessierten Grundschulen ein ganzheitliches, am Lehrplan orientiertes Gesamtkonzept zu unterschiedlichen Nachhaltigkeitsthemen an.
 
Grundschulkinder der ersten bis vierten Jahrgangsstufen setzen sich handlungsorientiert mit verschiedenen Themen nachhaltiger Entwicklung auseinander. Wir bieten Module zu den Themen Lebensräume, Handwerk & Kreatives Gestalten, nachhaltige Ernährung, Stadt & Mobilität, Klimaschutz & Energie, Konsum, Globales Lernen und Partizipation, die sich jeweils an den Vorgaben der Fachlehrpläne orientieren.
 
So erfahren die Kinder während ihrer Grundschulzeit Aktuelles zu Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen, lernen klima- und umweltfreundliches Verhalten und erwerben Gestaltungskompetenzen, die ihnen Orientierung in Bezug auf wichtige gesellschaftliche Zukunftsfragen ermöglichen.
 
Wir planen gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Kollegium ein auf die Bedürfnisse Ihrer Schule zugeschnittenes Programm, beziehen Eltern sowie Fachkräfte aus Hort und Tagesheim mit ein und unterstützen Sie bei der Umsetzung und Verankerung einer zeitgemäßen Bildung für nachhaltige Entwicklung an Ihrer Schule.
 
Weitere Informationen zu den Inhalten und den Themen, die wir im ÖBZ zu diesem Gemeinschaftsprojekt anbieten, sowie zur Organisation der „Schule N – Fair in die Zukunft!" erhalten Sie beim Münchner Umwelt-Zentrum im ÖBZ,
muz@oebz.de, Tel. 089/93 94 89 -71.
 
„Schule N – Fair in die Zukunft!" wird federführend koordiniert von Ökoprojekt MobilSpiel e.V.
E-Mail: oekoprojekt@mobilspiel.de
Telefon: (0 89) 7 69 60 25