Ernährung: Gesund, gerecht und ganz lecker

Woher kommt eigentlich unser Essen? Die Kinder erfahren, dass die Lebensmittel ursprünglich nicht aus dem Supermarkt stammen, sondern aus unserer Natur. Sie lernen, dass sie angepflanzt und gepflegt werden müssen und teilweise einen sehr langen Transportweg hinter sich haben, bevor sie auf unserem Teller landen. Dies schafft bei den Kindern ein Bewusstsein für nachhaltiges Denken und Handeln. Gemeinsam mit den Erwachsenen hinterfragen sie die Herkunft der Lebensmittel und ihr eigenes Konsumverhalten. Anhand der Auswirkungen unseres Ernährungsverhaltens auf die Lebensbedingungen von Tieren und Menschen weltweit, auf das Klima und auf unsere Gesundheit überlegen sie konkrete eigene Handlungsmöglichkeiten in der Kita und zu Hause für eine möglichst schonende Nutzung von Pflanzen und Tieren und für eine gerechtere Welt. Bei der Zubereitung leckerer kleiner Gerichte und Snacks lernen sie die Zutaten und Inhaltsstoffe der Nahrungsmittel für eine gesunde und zukunftsfähige Ernährung und eine gerechtere Welt genauer kennen und erfahren zudem, wie wichtig körperliche Bewegung ist.
 
ThemaZielgruppeZeitraum
Gesund - ökologisch - und schmeckt auch noch!ab drei Jahrenganzjährig
Eine tolle Knolle – rund um die Kartoffel *ab drei Jahrenganzjährig
Alles Apfel! *ab drei JahrenSeptember bis Januar
Frische Erdbeeren vom Christkindl? –regionale und saisonale Lebensmittel *ab vier JahrenMai bis Oktober
Suppenkasper und Eintopfgretel *ab drei Jahrenganzjährig
Kochen ohne Strom – und draußen *ab drei Jahrenganzjährig
Fit for Life – Ernährung undBewegung *ab drei Jahrenganzjährig
Schokoladen-Werkstatt: Ernährungund fairer Handel *ab fünf Jahrenganzjährig

 

Dauer und Kosten

Ein Programm ist in der Regel dreistündig von 9.00 bis 12.00 Uhr oder von 14.00 bis 17.00 Uhr.
Die Kosten betragen 4,50 Euro pro Kind jedoch mindestens 90 Euro pro Gruppe. Bei Angeboten mit * zzgl. 1,50 Euro pro Kind für Material. Die Bezahlung erfolgt vor Ort in bar bei der Dozentin oder dem Dozenten.
 
Beratung und Anmeldung
Mo bis Do 9 – 15 Uhr, Fr 9 – 13 Uhr
Münchner Umwelt-Zentrum e.V.
im Ökologischen Bildungszentrum
Telefon: (0 89) 93 94 89-71
Fax: (0 89) 93 94 89-81
E-Mail: muz@oebz.de
 
Die konkreten Terminvereinbarungen sind nur telefonisch möglich.
 
Zu den Buchungsinformationen