Qualitätssiegel Umweltbildung.Bayern

Qualitätssiegel Umweltbildung.Bayern 
Zur Stärkung einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und zur Sicherstellung hoher Qualitätsstandards in der außerschulischen Bildungsarbeit wurde 2006 das Qualitätssiegel "Umweltbildung Bayern" eingeführt.
Damit werden Umweltbildungseinrichtungen ausgezeichnet, die qualitativ hochwertige Bildung im Sinne der BNE leisten. Wichtige Aspekte einer erfolgreichen Umweltbildungsarbeit, wie ein überzeugendes pädagogisches Konzept, die Vernetzung von Strukturen, die Bündelung von Kompetenzen, laufende Qualifizierung und ein professionelles Auftreten in der Öffentlichkeit sind wesentliche Vergabekriterien. Das Ökologische Bildungszentrum München zählt den ersten mit der Dachmarke Umweltbildung.Bayern ausgezeichneten Einrichtungen. Nach jeweils drei Jahren muss das Qualitätssiegel neu beantragt werden. Das Münchner Umwelt-Zentrum e.V. konnte jedes Mal mit seiner Bildungsarbeit überzeugen und hat die Verlängerung des Qualitätssiegels Umweltbildung.Bayern für das ÖBZ erhalten.
Weitere Informationen über das Qualitätssiegel und die Aktivitäten des Partnernetzwerks Umweltbildung.Bayern erhalten sie unter www.umweltbildung.bayern.de.