Willkommen auf den Internetseiten des ÖBZ München!

Das Ökologische Bildungszentrum (ÖBZ) ist eine Umweltstation mitten in München, die gemeinsam vom Münchner Umwelt-Zentrum e.V. und der Münchner Volkshochschule betrieben wird.
Es bietet ein vielfältiges Programm für alle. Entdecken Sie unseren Internetauftritt und unsere Angebote für Jung und Alt. Hier erfahren Sie mehr über uns und das aktuelle Programm.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
 

Aktuelles aus dem ÖBZ

Machen Sie mit beim Foto- und Videowettbewerb: Wir suchen Münchens beste Wetterbilder

Das Ökologische Bildungszentrum München (ÖBZ) und die Bavaria Filmstadt starten einen großen Foto- und Videowettbewerb zum Thema „Wetter“. Gesucht werden die eindrucksvollsten Aufnahmen von Wetterphänomenen in und um München. Zu gewinnen gibt es einen exklusiven Besuch im ARD-Wetterstudio in der Bavaria Filmstadt und ein Treffen mit dem beliebten Wettermoderator Sven Plöger. Erster Einsendeschluss ist der 15. September 2017.
Weiterlesen...

Sommerferien im ÖBZ

Auch das ÖBZ macht Sommerferien! Das Haus ist vom 15. August bis einschließlich 3. September geschlossen.
Weiterlesen...

Das neue muz03 ist erschienen

Die Schwerpunktthemen der neuen Ausgabe des muz-Magazins befassen sich eben jenen Insekten, die wir mit Summen in Verbindung bringen: Wildbienen, Honigbienen, Hummeln und Co.
Weiterlesen...

Stadt braucht Land - ÖBZ-Aktionstag am Tag der offenen Gartentür

Gartenvielfalt und regionale Genüsse für die ganze Familie gab es am Aktionstag "Stadt bracht Land", zu dem das ÖBZ am Sonntag, 25. Juni 2017 von 10 bis 18 Uhr eingeladen hatte. Geboten waren ein Info- und Erzeugermarkt, Diskussionsforen und mehr zu dem vielfältigen Thema. Für Kinder gab es ein Kindertheater und andere Mitmachaktionen. Die Gärtnerinnen und Gärtner zeigten die Gärten und stellten verschiedene Gartenprojekte auf dem ÖBZ-Gelände vor. Insgesamt ein gelungener Tag (auch wenn wir am Vormittag erst einmal heftige Regenschauer ertragen mussten...)
Weiterlesen...

AK Wildgarten am ÖBZ wird für sein bienenfreundliches Engagement ausgezeichnet

Der Arbeitskreis Wildgarten im Ökologischen Bildungszentrum (ÖBZ) wurde mit dem ersten Preis im bundesweiten Wettbewerb „Wir tun was für Bienen“ ausgezeichnet. Unter dem Motto „Wir tun was für Bienen" waren Gartengruppen, Vereine und Institutionen aufgerufen, sich am bundesweiten Wettbewerb der Initiative „Deutschland summt" zu beteiligen und Lebensräume für Wildbienen bienenfreundlich zu gestalten.
Weiterlesen...

Wieder großes Interesse am Saatgut-Festival im ÖBZ

Am Sonntag, 19. Februar veranstaltete das Münchner Umwelt-Zentrum und der VEN das dritte Saatgut-Festival in den Räumen des ÖBZ. Unter dem Motto "Vielfalt erhalten und genießen" gab es einen großen Saatgutmarkt, ein umfangreiches Vortragsprogramm, vormittags eine Saatgut-Tauschbörse und nachmittags Kinderaktionen.
Weiterlesen...

muz 02 - die zweite Ausgabe des Magazins des Münchner Umwelt-Zentrums im ÖBZ ist erschienen

Schwerpunktthema der neuen muz-Ausgabe ist das Glück. Es geht aber auch um Ton, Steine und Scherben und darum, wie Schülerinnen und Schüler lernen, ihre Stärken zu stärken.
Weiterlesen...

ÖBZ-Kalender 2017: Essbare Wildpflanzen

Die Gärtnerinnen und Gärtner aus dem Experimentiergarten widmen sich für ihr Kalenderprojekt 2017 dem Thema "essbare Wildpflanzen". Den Kalender gibt es gegen eine Schutzgebühr im Format DinA4 und DinA3 im ÖBZ.
Weiterlesen...

Kooperation mit der chinesischen Nachhaltigkeits-Initiative „Wuhan Natur“ vereinbart

Das Münchner Umwelt-Zentrum im Ökologischen Bildungszentrum (ÖBZ) und die Nachhaltigkeits-Initiative „Wuhan Natur“ in der chinesischen Provinzhauptstadt Wuhan haben vereinbart, gemeinsame Projekte des Know-how-Transfers in der Umweltbildung anzustoßen und den kulturellen Austausch für Kinder und Familien zwischen Deutschland und China zu fördern. Für die Zukunft werden gemeinsame Aktionen im umweltbildnerischen und künstlerischen Bereich angestrebt.
Weiterlesen...

Umweltministerin Ulrike Scharf gab im ÖBZ den Startschuss für drei bayernweite Naturschutzprojekte

Natur in Städten und Dörfern ist wichtig für die Lebensqualität der Menschen und die biologische Vielfalt. Das betonte die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf am 4. Juli 2016 bei einer Pressekonferenz im Ökologischen Bildungszentrum in München. Unter dem Motto „Natur in der Stadt“ gab die Ministerin den Startschuss für drei bayernweite Projekte gemeinsam mit Dr. Norbert Schäffer, Vorsitzender des LBV, Prof. Dr. Hubert Weiger, Vorsitzender des BN, und Dr. Corinna Hölzer, Mit-Gründerin der Initiative "Deutschland summt!"
Weiterlesen...

Das ÖBZ liefert Wetterdaten für den Münchner Osten

Das Ökologische Bildungszentrum (ÖBZ) betreibt im Münchner Osten seit Neustem eine eigene Wettermessstation. Die am ÖBZ gemessenen Wetterdaten werden in ein weltweites Messnetz eingespeist. Damit beteiligt sich die Umweltstation an der Datenerhebung für lokale Wetterprognosen und künftige Klimabeurteilungen. Die aktuellen Wetterdaten sind öffentlich über www.oebz.de/wetter abrufbar.
Weiterlesen...

Lernstation Streuobstwiese

Die Lernstation Streuobstwiese ist ab sofort jederzeit in unmittelbarer Nähe zum ÖBZ zu besichtigen und zu entdecken.
Weiterlesen...

Trockenmauer im ÖBZ-Wabengarten

Im ÖBZ-Wabengarten ist eine neue Trockenmauer entstanden. Diese bietet für viele kleine Tiere und Pflanzen Schutz und leistet so einen wertvollen Beitrag für die Biodiversität rund um das ÖBZ.
Weiterlesen...

Die erste öffentliche Münchner Solarladestation für E-Bikes am ÖBZ

Auf dem Fahrradparkplatz steht die erste öffentliche Münchner Solarladestation für E-Bikes am ÖBZ zur Verfügung.
Weiterlesen...

Der ÖBZ-Geocache ist online!

Auf dem ÖBZ-Gelände ist ab sofort ein Geocache versteckt. Wie man den Cache findet, ist in dem Artikel zu erfahren.
Weiterlesen...

Münchner Volkshochschule


Münchner Umweltzentrum e.V.



Umweltbildung.Bayern