BoART präsentiert im Stadtviertel Bogenhausen die Open-Air Ausstellung"Kunst am Bau...zaun - Begegnung"

„Kunst am Bau...Zaun“ ist das neueste Projekt der Künstlergruppe BoART, das ab 4. Juli 2021 auf dem Freigelände des Ökologischen Bildungszentrums (ÖBZ) um 15 Uhr mit einer Ausstellungseröffnung startet und anschließend durch den Stadtteil Bogenhausen wandert.

"Kunst am Bau ... zaun" ist ein aktuelles Projekt der Künstlergruppe BoART. Hinter dem Namen verbergen sich elf Künstler*innen aus Bogenhausen: Bea Stroppa, Christian Keller, Elke Reis, Evi Schneider, Gertrud Ritz, Horst Stano, Katrin Stano, Maria Vinuesa, Michael Holzinger, Renate Seinig,und Polly Werner. Die Idee dazu wurde 2020 in den Monaten des Lockdowns geboren: Kunst muss - und das nicht nur in Zeiten, in denen die gewohnten Ausstellungsorte verschlossen sind - aus den Museen und Galerien heraustreten und zu den Menschen kommen, Kunst muss sichtbar und erlebbar sein. "Wir möchten nicht nur als mobile Galerie Kunst zeigen, sondern gezielt Begegnung darüber initiieren, dass Kunst sich mitten ins Leben, sozusagen in den Weg der Menschen stellt. Dadurch entsteht Begegnung und Verbindung. Explizit auf dem ÖBZ-Gelände, ein Ort wo Menschen mit der Natur aber auch sich miteinander verbinden ist der Beginn einer mehrmonatigen Wanderausstellung an drei verschiedenen Plätzen im Stadtviertel. Wie wir über die Kunst agieren, tut dies das ÖBZ über die Natur als einem Begegnungsort für Menschen. Wir wollen gemeinsam diese Brücke bauen, von der Natur zur Kunst und von der Kunst zur Natur", beschreiben die BoART-Künstler*innen ihr Projekt, das u.a. vom Bezirksausschuss Bogenhausen (BA13) unterstützt wird.

Einen Monat lang, vom 4. Juli bis 4. August 2021, ist die Ausstellung auf der Wiese am Eingang des ÖBZ in der Englschalkinger Straße zu sehen. Anschließend wandert sie zum Pühnpark in die Weltenburger Straße, wo sie vom 6. August bis 23. September 2021 installiert wird. Vom 25. September bis 28. Oktober 2021 wird sie an der Cosimastraße nördlich des Schlösslgartens aufgebaut. Die Installation befindet sich im Freigelände und kann jederzeit besucht werden.
 
Infos: www.BoART-Muenchen.de 
Münchner Volkshochschule


Münchner Umweltzentrum e.V.



Umweltbildung.Bayern