Aktuelle Corona-Regelungen im ÖBZ

Für Veranstaltungen im ÖBZ gelten in geschlossenen Räumen aktuell die 3G-Regel: Das bedeutet, dass alle Teilnehmenden geimpft, genesen oder getestet sein und einen entsprechenden Nachweis vorlegen müssen.

Wir bitten Sie daher, einen entsprechenden Nachweis (vollständiger Impfnachweis oder Genesenennachweis oder PCR-Test/PoC-PCR-Test vor höchstens 48 Stunden, POC-Antigentest vor höchstens 24 Stunden) zu Ihren Kursen und Veranstaltungen mitzubringen.

Für Kinder gelten die entsprechenden Regelungen, wie sie in den Kindertageseinrichungen und Schulen angewendet werden (siehe https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/)

Zusätzlich gilt in allen Kursen: Abstand oder Maske. Auf Ihrem festen Sitzplatz, der mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen hat, dürfen Sie Ihre Maske abnehmen. Im Vortragsprogramm und in Veranstaltungen und Kursen, in denen der Mindestabstand nicht durchgängig eingehalten werden kann, müssen Sie mindestens eine medizinische Maske tragen.

Für reine Outdoor-Veranstaltungen gilt die 3G-Regel nicht. Eine Maskenpflicht besteht bei Veranstaltungen im Freien nur, solange der Mindestabstand von 1,5 Metern unterschritten wird.

Münchner Volkshochschule


Münchner Umweltzentrum e.V.



Umweltbildung.Bayern