Alle Veranstaltungen

Charakterbäume in der Stadt

Ausstellung

Ausstellung vom 16. Juni bis 29. September 2024, ( Vernissage am 16.6. um 13.30 Uhr, Finissage am 29.9. um 16 Uhr) / Zu allen Zeiten, in denen das ÖBZ geöffnet ist.

Charakterbäume prägen die Stadt. Überall in Bogenhausen, Oberföhring, Daglfing und den anderen Stadtvierteln finden wir besondere Bäume, große, prachtvolle, ausgesprochen schöne, seltene ... Alle sind wertvoll und erhaltenswert. Hans P. Thienel, der Fotochronist von NordOstKultur, hat in den letzten Jahren dutzende Bäume aufgespürt und fotografiert. Aus diesem Fundus präsentiert NordOstKultur den markantesten Teil seiner Charakterbaumsammlung in dieser beeindruckenden Ausstellung am ÖBZ.

Mehr Informationen & Buchung


Pflanzen bestimmen für Einsteiger*innen - in Theorie & Praxis

Workshop

Samstag, 15.6.2024 / 10.00 bis 17.00 Uhr

Wir freuen uns über jede Blüte - und wissen leider oft nicht, um welche Pflanze es sich dabei handelt. Im Sommer wird die Blütenvielfalt immer größer - und verwirrender. Sie lernen die häufigsten Pflanzenfamilien und einige Blumengattungen kennen. Im Freigelände des ÖBZ sammeln Sie Pflanzen, die Sie im Seminarraum genauer bestimmen, damit Sie bei Ihrem nächsten Spaziergang wissen, was da wächst! Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Mehr Informationen & Buchung


Von Wald und Wiese auf den Tisch - Kochen mit Wildkräutern und Pilzen

Samstagsseminar

Samstag, 15.6.2024 / 10.00 bis 15.00 Uhr

Wildkräuter und essbare Wildpflanzen finden sich das ganze Jahr über. Bei einer Wildkräuterwanderung um das ÖBZ werden wir essbare Kräuter und Pflanzen bestimmen und ernten. Daraus bereiten wir entsprechend der Saison ein üppiges Menü zu. Pilze haben besonders viele Proteine und manche sind als Heilpilze bekannt. Auch für Pilze gibt es ganz besondere Zubereitungsmöglichkeiten, so dass ganz verschiedene Geschmacksvarianten entstehen. In Verbindung mit den Wildkräutern ergibt sich ein wahres Kaleidoskop von Düften und Geschmack.

Mehr Informationen & Buchung


Rosenduft liegt in der Luft

Sonntagsworkshop

Sonntag, 16.6.2024 / 10.00 bis 14.00 Uhr

Lassen Sie sich verzaubern von dem wunderbaren Duft der Rosen und erleben Sie, welche Kostbarkeiten sich damit zubereiten lassen. Sie bereiten im Kurs Rosensalz, ein Dessert und ein Rosen-Oxymel zu. Sie lernen, einen Körperpuder mit Rosen herzustellen und einen Rosenöl-Kaltauszug anzusetzen, aus dem viele unterschiedliche kosmetische Zubereitungen hergestellt werden können. Sie erhalten Kostproben der im Workshop hergestellten Produkte.

Mehr Informationen & Buchung


Ausstellungseröffnung - Charakterbäume in der Stadt

Ausstellung

Ausstellungseröffnung am 16.6 um 13.30 Uhr, Finissage am 29.9. um 16 Uhr / Ausstellung vom 16. Juni bis 29.September 2024 / Zu allen Zeiten, in denen das ÖBZ geöffnet ist.

Charakterbäume prägen die Stadt. Überall in Bogenhausen, Oberföhring, Daglfing und den anderen Stadtvierteln finden wir besondere Bäume, große, prachtvolle, ausgesprochen schöne, seltene ... Alle sind wertvoll und erhaltenswert. Hans P. Thienel hat in den letzten Jahren dutzende Bäume aufgespürt und fotografiert. Aus diesem Fundus präsentiert NordOstKultur den markantesten Teil seiner Charakterbaumsammlung in dieser beeindruckenden Ausstellung. Am Tag der Offenen Gartentür laden wir zu einer Vernissage im Foyer des ÖBZ ein. Die Gartengruppen am ÖBZ begrüßen Sie zu abwechslungsreichen Einblicken in ihre Aktivitäten.
Im Sonntagscafé gibt es leckere Getränke und selbst gebackenen Kuchen zu genießen.

Die Ausstellung wird von 14. Juni bis 29. September 2024 gezeigt, zu allen Zeiten, in denen das ÖBZ geöffnet ist.

Mehr Informationen & Buchung


Buntes Leben in der Wiese

Kindernachmittag

So, 16.6.2024 / 14.00 bis 17.00 Uhr

Spielerisch und mit allen Sinnen entdecken wir die Wiesen rund um das ÖBZ. Dabei erfahren wir auch Spannendes über die Bedeutung einzelner Blumen und wie sich die Brennnessel berühren lässt ohne zu brennen. Aus bunten Blüten gestalten wir unsere eigene Kunstkarte. Vielleicht entsteht sogar noch ein gemeinsames Landart-Kunstwerk mit dem wir Mutter Erde Danke sagen!
Parallel hat das Sonntagscafé mit Getränken und Kuchen geöffnet. Bitte wettergerechte Kleidung, festes Schuhwerk und eine kleine Brotzeit für die Pause mitbringen.

Mehr Informationen & Buchung


Tag der offenen Gartentür am ÖBZ

Aktion

So, 16.6.2024 / 14.00 bis 17.00 Uhr

Die Gartengruppen am ÖBZ begrüßen Sie zu abwechslungsreichen Einblicken in ihre Aktivitäten.
Der Experimentiergarten umfasst verschiedene Themenbereiche – neben Gemüse-, Beeren- und Rosengarten gibt es auch ein Heilpflanzenbeet, einen Wassergarten und Flächen für Wildpflanzen und Insekten auf sonnig-trockenen Standorten und im Schatten.
Auch der Frauengarten und der Wabengarten laden zur Besichtigung ein. Das interkulturelle Projekt Frauengarten gibt es seit 2008 für Frauen, die Kräuter, Gemüse und Obst anbauen. Im Wabengarten sind unterschiedliche Gartenprojekte sowie sozial und ökologisch engagierte Initiativen tätig. Entsprechend vielfältig sind auch die Gärten, die Sie besuchen können.
Außerdem gibt es dann im ÖBZ-Sonntagscafé selbst gebackene Kuchen und leckere Getränke.

Mehr Informationen & Buchung


Spannende Baumentdeckungen auf dem ÖBZ-Gelände

Kindernachmittag

So, 16.6.2024 / 14.30 bis 17.30 Uhr

„Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen.“ So lautet ein bekanntes Sprichwort. Wir schauen uns die Bäume auf dem ÖBZ-Gelände ganz genau an und finden heraus, was die Bäume unterscheidet und vereint. Wie können wir sie messen, welche Tiere leben in ihnen und welche Geschichten flüstern sie uns zu? Kann man Bäume eigentlich essen und warum brauchen wir sie zum Leben? All diesen Fragen und noch vielen weiteren werden wir spielerisch und mit Spaß auf den Grund gehen.
Parallel hat das Sonntagscafé mit Getränken und Kuchen geöffnet. Bitte wettergerechte Kleidung, festes Schuhwerk und eine kleine Brotzeit für die Pause mitbringen.

Mehr Informationen & Buchung


Sonntagscafé im ÖBZ

Sonntagscafé

So, 16.6.2024 / 14.30 bis 17.30 Uhr

Im Sonntagscafé des ÖBZ können sich Jung und Alt in der besonderen Atmosphäre des Hauses und seiner Umgebung treffen. Hier ist ein offener, zwangloser Treffpunkt entstanden, an dem Sie bei jedem Wetter fair gehandelten Biokaffee oder -tee und leckere, selbst gebackene Kuchen aus biologischen Zutaten genießen können. Parallel zum Sonntagscafé finden verschiedene Veranstaltungen statt.

Mehr Informationen & Buchung


Führung durch den Themengarten am ÖBZ

Führung

So, 16.6.2024 / 15.00 bis 16.00 Uhr

m Themengarten Nachwachsende Rohstoffe haben sich neue Themen dazugesellt. Neben dem Anbau von z.B. Färbepflanzen, die primär wegen ihrer stofflichen Nutzung in dem Garten zu finden sind, werden weitere Beete vorgestellt, die Aspekte wie nachhaltigen Konsum (Flächenbuffet), gesunde Ernährung (Proteinbeet), biologische Vielfalt (Ackerwildkräuter) und ökologische Landwirtschaft (Grünlanddüngung) im Vergleich zum konventionellen Ackerbau aufgreifen. Im ÖBZ-Sonntagscafé gibt es selbst gebackene Kuchen und leckere Getränke.

Mehr Informationen & Buchung


Biologische Vielfalt auf den Freiflächen des ÖBZ

Führung

So, 16.6.2024 / 16.00 bis 17.00 Uhr

Die Freiflächen am ÖBZ sind Teil des münchenweiten Verbundprojekts BioDivHubs (www.biodivhubs.net), das gemeinsam mit interessierten Menschen die Biologische Vielfalt in der Stadt stärken will.
Bei einem Rundgang durch das Gartengelände mit seinen botanischen Highlights erleben Sie, was Biodiversität bedeutet, warum sie uns fasziniert, aber auch überlebensnotwendig für uns ist, und was wir für den Erhalt und die Förderung der Vielfalt tun können.

Mehr Informationen & Buchung


Auf der Suche nach dem Öbizen

Aktion

Mo, 17.6.2024 / 14.30 bis 17.30 Uhr

Wir gehen auf eine spannende Abenteuerreise auf dem ÖBZ-Gelände, lassen uns vom Wind treiben und lauschen was die Bäume und Naturwesen uns flüstern. Was erleben die Elfen und Gnome? Wer wohnt in dem hohlen Baum? Wir spitzen die Ohren und schärfen unsere Augen, damit uns nichts entgeht. Vielleicht entdecken wir ja sogar das seltene Öbizen? Inspiriert von unseren Entdeckungen erfinden wir eigene Geschichten und Märchen. Gemeinsam erwecken wir diese dann mit Naturmaterialien zum Leben.

Mehr Informationen & Buchung


Geschichten von und mit den Wurzelkindern

Familiennachmittag

Mo, 17.6.2024 / 15.00 bis 18.00 Uhr

Schlafen die kleinen Freunde wirklich unter der Erde und warten auf den Frühling? Inspiriert von einer Geschichte gehen die Kinder auf eine fantasievolle Reise durch die Jahreszeiten. Draußen, wo Baumgeister Eingänge ins Reich der Naturwesen weisen, sammeln alle zusammen Baumaterial. Mit selbst gebastelten Figuren aus Märchenwolle tauchen die Naturfreund*innen in die Abenteuerwelt der Wurzelkinder ein und erleben ihre eigenen Geschichten. Zum Abschluss bleibt Zeit zum Spielen im Wurzelland und für eine Erzählrunde bei Kinderpunsch. Bitte wettergerechte Kleidung, festes Schuhwerk und eine kleine Brotzeit mitbringen.

Mehr Informationen & Buchung


Future Stories: Natur erzählen – Zukunft gestalten

Workshop

Mi 19.06.2024, 9.30 bis 12.30 Uhr auf der Landesgartenschau Kirchheim

Der Workshop vermittelt praktisch, wie sich Kinder und Jugendliche mit Methoden des Storytellings mit ihrer Umwelt auseinandersetzen können. Aus unmittelbarer Naturbeobachtung heraus (er)finden sie gemeinsam Figuren, Schauplatz und Handlung einer fantastischen oder realen Geschichte, reflektieren ihr Verhältnis zur Natur und ihre Handlungsmöglichkeiten angesichts unterschiedlicher Umweltbedrohungen. Die Geschichten können als Kamishibai, Buch, Leporello oder Spiel frei kreativ gestaltet werden.

Die Methoden vermitteln den Teilnehmenden grundlegendes Wissen über den universellen Aufbau von Geschichten und Möglichkeiten des Erzählens. Beispielhaft erleben sie, wie man für Kinder und Jugendliche Naturerfahrung gestalten und sich mit ihnen über Lebensalltag und Zukunftserwartungen austauschen kann. Die Teilnehmenden erweitern ihre Kompetenzen hinsichtlich ihrer sprachlichen und gestalterischen Ausdrucksmöglichkeiten, ihrer Fähigkeit, neues Wissen aufzunehmen und anzuwenden sowie im Team zusammenzuarbeiten.

Mehr Informationen & Buchung


Eigenverbrauch optimieren, Eletromobile solar laden

Vortrag

Mittwoch, 19.6.2024 / 18.30 bis 19.30 Uhr

Solarstrom wird oft zu anderen Zeiten erzeugt als benötigt, so dass ein � richtig dimensionierter � Stromspeicher ermöglicht, den selbst erzeugten Solarstrom besser zu nutzen. Die stark gestiegenen Strompreise machen dies zunehmend auch wirtschaftlich attraktiv. Wenn Sie PV-Strom zusätzlich noch zum Laden von Elektromobilen nutzen, erhöhen Sie nicht nur als PrivatpersonIihre Energie-Autarkie, sondern können - wie auch Unternehmen und WEG - in München auf attraktive Fördermöglichkeiten zurückgreifen.
In Kooperation mit dem Bauzentrum München.

Mehr Informationen & Buchung


Leaf to root - von der Wurzel bis zum Blatt

Samstagsseminar

Samstag, 22.6.2024 / 10.00 bis 15.30 Uhr

Auch von Pflanzen lässt sich viel mehr verwenden als wir denken: Denn Wurzeln, Knollen, Sprossen und Blätter sind keinesfalls nur "Hasenfutter", sondern roh wie gekocht lecker, würzig und voller wertvoller Inhaltstoffe. Beim Zubereiten von grünem Bio-Hasenfutter-Smoothie, Spinatsalat mit Keimlingen, Kohlrabiblätter-Suppe, knusprigem Wurzelgemüse aus dem Wok, Möhrengrün-Pesto und mehr erhalten Sie wertvolle Tipps zum Anbau und zur Verwertung von allen Pflanzenteilen.

Mehr Informationen & Buchung


Experimentiergarten am ÖBZ

Samstagsseminar

Sa, 22.6.2024 / 14.00 bis 15.00 Uhr

Der Experimentiergarten ist ein Gemeinschaftsprojekt. Wir treffen uns jeden Samstag als offene Arbeitsgruppe zum Garteln.
An diesem Samstag informieren wir alle Interessierten darüber, wie wir uns organisieren, welche Aktivitäten anstehen und wie sich Lernen und Genießen bei uns gegenseitig ergänzen. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die vielleicht künftig bei uns mitmachen wollen, um neue Ideen einzubringen oder den Austausch mit Gleichgesinnten zu finden.

Mehr Informationen & Buchung


Feldenkrais - gut zu Fuß

Sonntagsseminar

Sonntag, 23.6.2024 / 10.00 bis 16.00 Uhr

Tun Sie Ihren Füßen etwas Gutes! Mit der Feldenkrais-Methode können Sie den Einfluss der Füße auf die optimale Beweglichkeit und Koordination mit den Knie- und Hüftgelenken und der Wirbelsäule erforschen. Die Sensibilität Ihrer Füße optimiert sich, wie auch deren Einfluss auf Aufrichtung und Atemfunktion. Ihr Standpunkt wird selbstverständlicher und leicht, wenn Sie Ihren Füßen vertrauen können. Gehen und Stehen können mühelos und elegant werden.

Mehr Informationen & Buchung


Raw treats - healthy sweets

Sonntagsseminar

Sonntag, 23.6.2024 / 10.00 bis 14.00 Uhr

In unserer Raw Kitchen zaubern wir kleine Köstlichkeiten, die aus den besten Biozutaten wie z. B. Nüssen, Samen und getrockneten Früchten bestehen und auf maximal 42 Grad erhitzt werden. Das Ergebnis: leckere Geschmacksbomben, glutenfrei und ohne Industrieprodukte. Mit diesen Rezepten können Sie auch Gäste beeindrucken. Wir sprechen über die Grundlagen der Zubereitung, Verarbeitung und Lagerung und kreieren gemeinsam Bliss Balls, Granola Bars, Raw Snickers und Konfekt.

Mehr Informationen & Buchung


Steckersolar-Geräte - Sonnenstrom für alle!

Vortrag

Mittwoch, 26.6.2024 / 18.30 bis 19.30 Uhr

Solaranlagen für die Steckdose ermöglichen, mit wenig Aufwand auf Balkon oder Terrasse Strom zu erzeugen und in das Stromnetz der Eigentums- oder Mietwohnung einzuspeisen. Je nach Größe der Anlage können so zwischen 5 und 20 Prozent des Strombedarfs eines Haushalts gedeckt werden. Funktionsweise und rechtlicher Rahmen dieser Geräte werden erläutert, eine beispielhafte Kosten-Nutzen-Analyse vorgestellt. Für eine konkrete Umsetzung relevante Anschluss- bzw. elektrotechnische Aspekte sind nicht Bestandteil des Vortrags.
In Kooperation mit dem Bauzentrum München.

Mehr Informationen & Buchung


Samen für die Zukunft – Pflanzenzüchtung in der Praxis

Exkursion

Fr, 28.6.2024 / 16.00 bis 18.00 Uhr

Um ein besseres Verständnis dafür zu bekommen, warum ökologische Pflanzenzüchtung wichtig ist und wie sie funktioniert, besuchen wir den Obergrashof, eine biologisch-dynamische Gärtnerei vor den Toren Münchens im Dachauer Moos. Auf 145 ha wachsen dort Gemüse, Gründüngung und Getreide sowie Futterpflanzen für die Mutterkuhherde. Unter dem Dach des gemeinnützigen Vereins „Kulturpflanzenentwicklung Obergrashof e.V.“ findet, eingebettet in den Gemüseanbau der Gärtnerei, wertvolle Saatgutarbeit statt, die wir uns dort in der Praxis ansehen können. Vor und nach der Führung von Urban Ewald gibt es die Gelegenheit, im Hofladen der Gärtnerei www.obergrashof.de/hofladen Gemüse zu kaufen, das dort gewachsen ist. Treffpunkt ist unter der Linde am Obergrashof. Die Anfahrt ist mit dem ÖPNV möglich, eine Beschreibung folgt nach der Anmeldung. Teilnahme ist kostenlos, Spende erbeten.

Mehr Informationen & Buchung


Samenfeste Gemüsesorten selbst vermehren

Workshop

Freitag, 28.6.2024 / 16.00 bis 20.00 Uhr

Viele alte und samenfeste Gemüsesorten sind für den Hausgarten und die Selbstversorgung auf Grund von Robustheit, regionaler Anpassung und guter Geschmackseigenschaften besonders geeignet. Oft sind Samen solcher Sorten nur noch schwer erhältlich. Dabei lässt sich von verschiedenen Gemüsearten auch im Hausgarten einfach Saatgut ernten. Der Workshop befasst sich mit den Grundlagen von Vermehrung und Saatgutgewinnung. Sie lernen Methoden der Saatguternte von ausgereiften Früchten und Samenständen, der Saatgutreinigung und der Lagerung ihrer wertvollen Samen kennen.

Mehr Informationen & Buchung


Wildkräuterführung am ÖBZ

Führung

Freitag, 28.6.2024 / 16.30 bis 19.00 Uhr

Gegen Vieles ist ein Kraut gewachsen! Heilpflanzen, die in der Volksmedizin seit langem angewandt werden, können Sie auch in der Stadt und zu jeder Jahreszeit entdecken. Bei der Führung rund ums ÖBZ lernen Sie gesundheitsfördernde Kräuter und ihre Ernte, Zubereitung und Heilwirkung kennen. Die vorgestellten Kräuter und Anwendungsspektren wechseln mit der Jahreszeit, einige sind sogar wirklich schmackhaft. Der Kurs findet draußen statt, festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung sind erforderlich.

Mehr Informationen & Buchung


Fundstücke aus der Natur zeichnen und aquarellieren

Wochenendseminar

Samstag/Sonntag, 29.6. und 30.06.2024, jeweils 10.00 bis 17.00 Uhr

Ob am Strand oder im Wald: Unser tief in uns angelegter Sammeltrieb lässt uns so manches Merkwürdige aufheben und mitnehmen. Es macht Freude, diese Fundstücke mit Zeichenstift und Aquarellfarben intensiv schauend zu ergründen. Auch vermeintlich Unspektakuläres bekommt so eine neue Wertigkeit. Eine Sammlung kleiner selbst geschaffener Abbilder kann zu einer Art Tagebuch werden oder zu einer wandfüllenden Bildersammlung zusammengestellt werden. Wir erkunden auch den Park und die Gärten rund um das ÖBZ.

Mehr Informationen & Buchung


Die Kunst des Ikebana

Samstagsworkshop

Samstag, 29.6.2024 / 10.00 bis 13.00 Uhr

Wenige Blüten, Blätter und Zweige so anzuordnen, dass etwas ganz Besonderes, ein asymmetrisches, dreidimensionales Kunstwerk in Linie, Form und Farbe entsteht, das ist Ikebana. 1927 gründete Sofu Teshigahara die Sogetsu Schule. Sein Leitspruch lautete: Ikebana kann von jedem, zu jeder Zeit, an jedem Ort, mit jedem Material und jedem Gefäß ausgeübt werden. Im Stil der Sogetsu Ikebana-Schule, Tokyo, gestalten Sie Arrangements in Schalen und Vasen.

Mehr Informationen & Buchung


Äthiopische Kaffeezeremonie

Samstagsseminar

Samstag, 29.6.2024 / 14.00 bis 17.00 Uhr

In Äthiopien verwandelt sich die Zubereitung von Kaffee in ein sinnliches Fest, das in fröhlicher Gemeinschaft mit Freund*innen und Nachbar*innen zelebriert wird. Dieser einzigartige Prozess beginnt mit der Röstung und dem Vermahlen der Bohnen bis hin zur kunstvollen Zubereitung des Kaffees. Während der verlockende Duft des frisch aufgebrühten Kaffees die Luft erfüllt, serviert die Dozentin aus Äthiopien hausgemachtes Brot und authentische Köstlichkeiten. Die Atmosphäre ist durchzogen von einem Hauch von Weihrauch, der das Gesamterlebnis abrundet.

Mehr Informationen & Buchung


Grenzen, Zollhäuser, Burgfrieden

Führung

Sa, 29.6.2024 / 15.00 bis 16.30 Uhr

Stadtteilspaziergang mit Gerhard Ebermeyer vom Denninger Anger zu den ehemaligen Standorten der Pflasterzollstationen bis zum letzten Pflasterzollhaus im Priel.

Mehr Informationen & Buchung


Das vegetarische Thailand erleben

Sonntagsseminar

Sonntag, 30.6.2024 / 10.00 bis 15.30 Uhr

Die asiatische Küche - allen voran die thailändische Küche, ist bekannt für ihre leichten, bekömmlichen und schmackhaften Gerichte. Zudem sind viele Gerichte traditionell ganz ohne Fleisch und Fisch. Genießen Sie den Duft exotischer Gewürze und den Geschmack aromatischer Gerichte. Wir bereiten Frühlingsrollen, thailändische Spinatsuppe, grünes Gemüsecurry, Tofu-Teigtaschen, Thai-Wokgemüse und einiges mehr zu. Als süßen Abschluss gibt es Mango-Sticky-Rice (Klebreis mit Mango). Zutaten aus biologischem Anbau, ausgenommen der original Thai-Zutaten.

Mehr Informationen & Buchung


Wasserspiele und Matschfiguren

Familiennachmittag

Mo, 1.7.2024 / 15.00 bis 18.00 Uhr

Mal so richtig pritscheln und planschen, das Element Wasser auskosten und dabei Spaß haben – dazu haben wir an diesem Nachmittag viel Zeit. Wir probieren die verschiedensten Wassergeräusche aus, bauen kleine Wasserkunstwerke und formen zusammen aus Lehm einen freundlichen Wassergeist. Danach lassen alle gemeinsam Riesenseifenblasen platzen. Bitte Wechselkleidung, festes Schuhwerk und eine kleine Brotzeit mitbringen.

Mehr Informationen & Buchung


Essig und Öl - ein Seminar mit Verkostung

Montag, 1.7.2024 / 18.00 bis 21.00 Uhr

Essig und Öl - die beiden wohl wichtigsten Flüssigkeiten im Haushalt gibt es heute in einer großen Bandbreite von industrieller Ware bis zu Manufakturerzeugnissen. Olivenöl und Balsamico sind dabei die Stars, aber auch eine Vielzahl weiterer schmackhafter regionaler, kaltgepresster Speiseöle oder Frucht- und Weinessige gibt es zu entdecken. Wir testen einige dieser Vertreter auf Geschmack und Geruch. Hintergründe zu Haltbarkeit, Handhabung und dem Einsatz in der Küche werden dabei praxisnah erläutert. Wir stellen ein Würzöl und einen Essigansatz her.

Mehr Informationen & Buchung


Photovoltaikanlagen: Prüfung, Wartung und Taubenschutz

Online-Veranstaltung

Dienstag, 2.7.2024 / 18.30 bis 19.30 Uhr

Auch gut installierte Photovoltaikanlagen benötigen eine regelmäßige Wartung und eine Überprüfung im vierjährigen Rhythmus, damit sie ordnungsgemäß und sicher betrieben werden können. Notwendig ist eine elektrische Prüfung von Isolation, Überspannungsschutz und Einspeiseleistung, eine mechanische Prüfung der Anschlusskabel auf dem Dach, z.B. auf Schäden durch Marderbiss oder Tauben, sowie die Prüfung der Erdungskabel und Anschlüsse. Die Überprüfung basiert auf rechtlichen Grundlagen und ist Voraussetzung einer Entschädigung durch Versicherungen.
In Kooperation mit dem Bauzentrum München.

Mehr Informationen & Buchung


Visible Mending - Reparieren und Gestalten

Seminar

Freitag, 5.7.2024 / 14.00 bis 17.00 Uhr

Ein Loch im Lieblingspulli, ein Riss in der Jeans, die gemütlichen Wollsocken haben ein Loch an der Ferse? Sie stopfen, sticken und nähen - von Hand. Die perfekte Art, Kleidungsstücke aufzupeppen. Sie verstecken keinen Makel, sondern geben dem Kleidungsstück einen neuen Charakter durch gestalterische Akzente. Sie lernen in diesem Workshop einfache Stickstiche, um Löcher in Ihren lieb gewonnenen Kleidern mit farbigen Fäden und auffälligen Patches sichtbar zu flicken, aufzupeppen oder Flecken in Szene zu setzen.

Mehr Informationen & Buchung


Ziegeleiführung in der Alten Ziegelei Oberföhring

Führung

jeweils auch: Samstag, 3.8. und Sonntag, 8.9., sowie Samstag, 5.10.2024

Ziegelei-Führung durch beide Gebäude der Alten Ziegelei Oberföhring (Maschinenhaus und Trockenstadl):

Der Münchner Nordosten war ein „Land der Ziegeleien“ mit Lehmgruben, Trockenstädeln, Ringöfen und jährlich wiederkehrenden italienischen Wanderarbeitern. Von der ehemaligen Ziegelei Josef Haid sind zwei Gebäude erhalten. In dem um die 100 Jahre alten Maschinenhaus kann vom Prozess der Ziegelherstellung einiges erfahren werden. Das Maschinenhaus ist nicht barrierefrei, nur der Trockenstadl.

Mehr Informationen & Buchung


Strom und Wärme aus der Tiefe

Führung

Mittwoch, 10.7.2024 / 18.00 bis 20.00 Uhr

Seit 2013 gewinnt das geothermische Heizkraftwerk Sauerlach Strom für 16.000 Haushalte und stellt gleichzeitig auch Wärme für Sauerlach bereit. In Sauerlach ist die Temperatur des Thermalwassers wesentlich höher als in München - mehr als 140 °C in ca. 4200 Metern Tiefe. Dadurch wird es möglich, zusätzlich zur Heizwärme, auch elektrischen Strom zu erzeugen. Eine Referentin führt Sie im Auftrag der Stadtwerke München durch die Anlagen und erklärt die Funktionsweise.
In Kooperation mit der Stadtwerke München GmbH.

Mehr Informationen & Buchung


Wintergemüse aus dem eigenen Garten

Vortrag

Freitag, 12.7.2024 / 16.30 bis 19.30 Uhr

Wer im Winter frischen Salat und Gemüse ernten will, muss bereits im Sommer säen und pflanzen! Im Vortrag werden erprobte Wintergemüse und ihr Anbau vorgestellt, für die Frischernte in der kalten Jahreszeit und für eine erfolgreiche Lagerung. Sie lernen geeignete Sorten, ihre Aussaattermine und nötige Pflegemaßnahmen kennen, um im Sommer die gesunde Versorgung für den Winter sichern.

Mehr Informationen & Buchung


Aquarellieren in der Natur im ÖBZ

Samstagskurs

Samstag, 13.7.2024 / 10.00 bis 17.00 Uhr

Aquarellmalerei macht große Freude und ist ein ganz besonderes Erlebnis, wenn Sie direkt in der Natur malen. Uns inspirieren und entspannen der echte Himmel, das Licht und die Landschaft. Das Ökologische Bildungszentrum ist eine motivreiche Oase mitten in der Stadt mit tollen Freiflächen und damit ein fantastischer Ort für das Malen vor der Natur: mit Gärten und Wiesen voller Blumen, Blüten, Kräutern und Obst, mit Teichen, einem Park mit den verschiedensten Bäumen und sogar einer Schlucht.

Mehr Informationen & Buchung


Bio-Eis aus dem Mixer - cremig, schnell und sündhaft gut

Samstagsseminar

Samstag, 13.7.2024 / 10.00 bis 16.00 Uhr

Eis im Sommer mögen wir alle - nicht nur an heißen Tagen. Schnell, unkompliziert und dennoch cremig-lecker bereiten wir Eiscreme im Hochleistungs-Mixer zu. Alles ganz nach unseren eigenen Vorlieben und Kreationen. Sorten, die es in keinem Eisladen zu kaufen gibt. Sie werden sehen: Ein sündhaft gutes Eis lässt sich auch ganz ohne Eismaschine herstellen. Wir testen z.B. Chai-Mango-Eis, Frozen-Blueberry-Yoghurt, Kirsch-Mohn-Eis, Bananen-Zitrus-Eis oder ein Kaki-Sorbet mit Sternanis. Daneben stellen Sie Ihre eigene Eis-Variation her. Zutaten aus biologischem Anbau.

Mehr Informationen & Buchung


Kleiderschrank-Check mit nachhaltiger Outfitplanung

Sonntagsworkshop

Sonntag, 14.7.2024 / 10.00 bis 17.00 Uhr

Ihr Kleiderschrank platzt aus allen Nähten und Sie wissen trotzdem nie, was Sie anziehen sollen? Organisieren Sie Ihre tägliche Outfitplanung, indem Sie lernen, was zu Ihrem Typ passt (Muster, Farben, Schnitte,...). Sie erhalten Tipps, um Ihre Kleidung sinnvoll auszumisten, dadurch sparen Sie Platz, Zeit und Geld und schonen die Umwelt. Künftig werden sich keine Schrankhüter mehr bei Ihnen ansammeln. Zudem erhalten Sie Anregungen für Ihren persönlichen Styling-Katalog, aus dem Sie nach Anlass und Jahreszeit Ihr perfektes Outfit auswählen können.

Mehr Informationen & Buchung


Spezialitäten aus Westafrika

Sonntagsseminar

Sonntag, 14.7.2024 / 10.00 bis 16.00 Uhr

Afrika - ein Kontinent voller unterschiedlicher Landschaften und Kulturen, so auch seine Esskultur. Wir reisen in den westlichsten Teil des Kontinents und entdecken die Küche der Länder zwischen der Nordsahara und dem atlantischem Ozean. Gemeinsam mit unserem Koch aus Togo kochen Sie ein exotisches Menü mit frittierten Kochbananen mit pikanter Sauce, Hähnchen in Erdnusssauce, Süßkartoffeln, Auberginen und anderes Gemüse sowie Reis. Zum Abschluss zaubern wir ein süßes Tapiokagelee und genießen am Ende der Mahlzeit Kaffee aus Togo.

Mehr Informationen & Buchung


Der Sommerschnitt von Obstbäumen

Sonntagsseminar

Sonntag, 14.7.2024 / 15.00 bis 17.00 Uhr

Im Sommer einen Obstbaum schneiden? Für Viele ungewohnt, aber oft eine sehr sinnvolle Ergänzung zum Winterschnitt, da er nur wenig wachstumsfördernd wirkt. Der Sommerschnitt ist aber keine Neuentdeckung: Maßnahmen, wie das Pinzieren, Ausbrechen, der Johanniriss oder der Augustschnitt gehören zum altbekannten Wissen des Obstbaus. Die unterschiedlichen Methoden werden erläutert und auf der Obstwiese des ÖBZ praktisch ausgeführt.

Mehr Informationen & Buchung


bereits ausgebucht _Future Stories: Natur erzählen – Zukunft gestalten

Workshop

Mi, 17.7.2024 / 9.30 bis 12.30 Uhr auf der Landesgartenschau Kirchheim

Auf Basis eigener Naturerfahrungen im Landschaftsgarten erfinden die Teilnehmenden eine Geschichte und fantastische Figuren für eine gemeinsame Spielewelt in Form eines großen, selbst gestalteten Brettspiels. In der Gruppe reflektieren sie ihr Verhältnis zur Natur und ihre Möglichkeiten, mit Umweltproblemen umzugehen. Gemeinsam entwickeln sie (auch fantastische!) Lösungen für jedes Problem und entwerfen spielend eine hoffnungsvolle Zukunftsvision.

Pädagogische Ziele:

- Naturerlebnis und achtsame Naturwahrnehmung
- Reflektion des Lebensalltags und Zukunftserwartungen
- eigene Einfluss- und Handlungsmöglichkeiten erkennen
- sprachliche, schriftliche und gestalterische Fähigkeiten erweitern

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Mehr Informationen & Buchung


Photovoltaik-Strom speichern

Vortrag

Mittwoch, 17.7.2024 / 18.30 bis 19.30 Uhr

Selbst erzeugter Solarstrom ist kostengünstig und kann einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Die Kombination von Photovoltaik mit einem Stromspeicher steigert den möglichen Eigenverbrauch erheblich. Der Vortrag erläutert Faustregeln für die Auswahl und Dimensionierung von Stromspeichern, wahlweise zur wirtschaftlichen Optimierung oder für einen hohen Grad an Unabhängigkeit vom Stromnetz. Auch Fördermöglichkeiten werden erläutert.
In Kooperation mit dem Bauzentrum München.

Mehr Informationen & Buchung


Hochwertige Weine aus biologischem Anbau

Seminar

Donnerstag, 18.7.2024 / 17.30 bis 21.30 Uhr

Warum sollte ich Bio-Wein kaufen? Schmecken die überhaupt so gut, wie konventionell erzeugte Weine? Ist Nachhaltigkeit nur ein Verkaufsargument, oder steckt da doch mehr dahinter? Sommelier Jörg Bornmann klärt Sie über die Bedeutung von biodynamisch, organisch, Piwi, Naturwein und einigen weiteren Begriffen aus der Bio-Weinwelt auf. Sie erfahren welchen Einfluss der Öko-Weinbau auf Umwelt, Winzer und den Geschmack im Endprodukt hat. Letzte Vorbehalte können Sie bei der Verkostung einiger besonderer Tropfen aus biologischer Erzeugung abbauen.

Mehr Informationen & Buchung


Der Imkerin über die Schulter geschaut

Kindernachmittag

Fr, 19.7.2024 / 14.00 bis 16.00 Uhr

Die Bienengruppe des Münchner Umwelt-Zentrums lädt Kinder zu sich ein, um ihnen einen Einblick in das geheimnisvolle Leben unserer Honigbiene zu geben. Welche Wesen leben eigentlich in einem Bienenstock zusammen, wie und warum wird der Honig gemacht und warum haben Bienen wie manche Menschen-Völker eine Königin? Bei einem Rundgang durch den ÖBZ-Garten besuchen wir die Wohnungen der Bienen und sehen, wovon sie leben. Bei gutem Wetter schauen wir auch kurz rein ins Bienen-Haus.

Bitte wettergerechte, möglichst glatte, helle Kleidung (lange Hosen anziehen und Söckchen als Schutz, wenn wir an den Bienenstock gehen). Zudem festes Schuhwerk anziehen und eine kleine Brotzeit für die Pause mitbringen.

Mehr Informationen & Buchung


Führung durch den Themengarten am ÖBZ

Führung

So, 21.7.2024 / 15.00 bis 16.00 Uhr

m Themengarten Nachwachsende Rohstoffe haben sich neue Themen dazugesellt. Neben dem Anbau von z.B. Färbepflanzen, die primär wegen ihrer stofflichen Nutzung in dem Garten zu finden sind, werden weitere Beete vorgestellt, die Aspekte wie nachhaltigen Konsum (Flächenbuffet), gesunde Ernährung (Proteinbeet), biologische Vielfalt (Ackerwildkräuter) und ökologische Landwirtschaft (Grünlanddüngung) im Vergleich zum konventionellen Ackerbau aufgreifen. Im ÖBZ-Sonntagscafé gibt es selbst gebackene Kuchen und leckere Getränke.

Mehr Informationen & Buchung


Blitzentspannung

Samstagsseminar

Samstag, 27.7.2024 / 10.00 bis 15.00 Uhr

Unterbrechen Sie Ihren Alltag mit Mini-Entspannungspausen, um Stress, Ärger und Überlastung besser begegnen zu können.
Eine Auswahl körperlicher und mentaler Schnellentspannungstechniken unterstützt Sie effektiv Ihr Stresslevel auch in Akutsituationen zu senken.

Mehr Informationen & Buchung


Sommerliche Desserts - natürlich gesüßt ohne Zucker

Samstagsseminar

Samstag, 27.7.2024 / 10.00 bis 14.00 Uhr

Naschkatzen aufgepasst! Wir zaubern ganz unkomplizierte Desserts ohne Zucker, die richtig lecker schmecken. Dabei verzichten wir auf künstliche Süßstoffe und ersetzen raffinierten Zucker durch gesündere Alternativen wie z.B. Bananen, pürierte Datteln, selbst gemachtes Apfelmus u.v.m. Diese vollwertigen Alternativen lassen den Blutzuckerspiegel viel langsamer ansteigen und enthalten Nähr- und Ballaststoffe. Gesund naschen leicht gemacht!

Mehr Informationen & Buchung


Die Kunst des Ikebana

Sonntagsworkshop

Sonntag, 28.7.2024 / 10.00 bis 13.00 Uhr

Wenige Blüten, Blätter und Zweige so anzuordnen, dass etwas ganz Besonderes, ein asymmetrisches, dreidimensionales Kunstwerk in Linie, Form und Farbe entsteht, das ist Ikebana. 1927 gründete Sofu Teshigahara die Sogetsu Schule. Sein Leitspruch lautete: Ikebana kann von jedem, zu jeder Zeit, an jedem Ort, mit jedem Material und jedem Gefäß ausgeübt werden. Im Stil der Sogetsu Ikebana-Schule, Tokyo, gestalten Sie Arrangements in Schalen und Vasen.

Mehr Informationen & Buchung


Lavendel - ein echter Alleskönner

Sonntagsseminar

Sonntag, 28.7.2024 / 10.00 bis 16.00 Uhr

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des Lavendels und erfahren Sie, wie Sie dieses vielseitige Kraut als Heilpflanze, in der Küche und in der Kosmetik nutzen können. Im interaktiven Workshop erhalten Sie nicht nur theoretische Grundlagen, sondern werden auch praktisch aktiv und stellen individuelle Produkte her, u.a. eine beruhigende Lavendelcreme, "Schlaf gut" für das Kopfkissen, ein erfrischendes Gesichtspeeling und ein aromatisches Kräutersalz. Alle Teilnehmenden erhalten außerdem ein ausführliches Skript mit detaillierten Anleitungen, Hintergrundinformationen und Rezepten.

Mehr Informationen & Buchung


Future Stories – Wir finden Zukunftsgeschichten

Ferienprogramm

Montag, 29.7. bis Mittwoch, 31.7.2024 jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr

Was wäre, wenn? Gemeinsam werfen wir einen Blick in die Zukunft. Inspirieren lassen wir uns dabei von unseren eigenen Naturerfahrungen auf dem ÖBZ-Gelände.

Ob Superheldin oder Außerirdischer, spielerisch fragen wir uns, was ist, was kommen könnte und wie wir diese Zukunft gestalten werden. An der Seite unserer erfundenen Figuren stellen wir uns unterschiedlichen Herausforderungen – dabei sind fantastische Lösungen ausdrücklich erwünscht!

Unsere Ideen sammeln wir erzählend, schreibend, kreativ gestaltend und im Rollenspiel. Wir beschäftigen uns mit dem universellen Aufbau von Geschichten und unterschiedlichen Möglichkeiten des Erzählens. Wir machen und mit der Aufnahmetechnik vertraut und erfahren viel über die Wirkung von Akustik und den Ausdrucksmöglichkeiten unserer Stimme, die unseren Figuren Charakter und Emotionen verleiht. Gemeinsam entwickeln wir eine Geschichte, die wir mit einer echten Radioredakteurin als Hörspiel umsetzen und am Ende vorführen.

Bitte wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk und ausreichend Brotzeit für den ganzen Tag mitbringen.

Mehr Informationen & Buchung


Geocaching – eine moderne Schatzsuche

Kindervormittag

Di, 30.7.2024 / 9.00 bis 12.00 Uhr

Zusammen gehen wir draußen auf Entdeckungsreise. Das GPS hilft uns, die Verstecke (Caches) zu finden und den Haupt-Cache zu heben! Dabei lernen wir die Vielfältigkeit des Geländes rund um das ÖBZ kennen und worauf es ankommt, wenn man als Geocacher*in in der Natur unterwegs ist. Sollte es die Zeit erlauben, machen wir auch noch das ein oder andere Naturerlebnisspiel. Das Programm findet komplett im Freien statt. Bitte wettergerechte Kleidung, festes Schuhwerk, Sonnen- sowie Zeckenschutz und eine kleine Brotzeit für die Pause mitbringen.

Mehr Informationen & Buchung


Spaß und Action auf dem ÖBZ-Gelände

Kindervormittag

Mi, 31.7.2024 / 9.00 bis 12.00 Uhr

Mit der Slackline über einen „tiefen“ Canyon balancieren, im Team die beste Murmelbahn an den Hängen einer Schlucht
bauen, einen gut versteckten Schatz bergen. Das alles und noch mehr spannende Aufgaben erwarten
Dich an diesem actionreichen Vormittag auf dem Gelände rund um das ÖBZ. Das Programm findet komplett im Freien statt. Bitte wettergerechte Kleidung, festes Schuhwerk und eine kleine Brotzeit mitbringen. Ein Programm im Rahmen des Münchner Ferienpasses.

Mehr Informationen & Buchung


NaturErlebnisGeschichten – Fantastische Geschichten aus dem Garten

Ferienprogramm

Donnerstag, 1.8. und Freitag 2.8.2024, jeweils von 9 bis 16 Uhr

Was passiert draußen im Garten, wenn wir nicht dabei sind? Wer wohnt in den Bäumen, wer versteckt sich zwischen den Hecken und baut sein Haus ins Gras? Gemeinsam gehen wir auf Beobachtungstour und du erfährst einiges Wissenswertes über den Lebensraum und die Tiere und Pflanzen rund ums ÖBZ. Entdecken werden wir dabei auch zahlreiche Ideen für realistische und fantastische Geschichten mit lustigen Figuren, abenteuerlichen Schauplätzen und spannenden Handlungen.
Denn draußen gibt es einiges zu erleben: Wir picknicken gemeinsam und spielen zusammen auf dem ÖBZ-Gelände. Und die fantastischen Helden und Heldinnen unserer Geschichten stellen sich zahlreichen Herausforderungen: Müll, Hitze, Dürre und Überschwemmungen bedrohen den Garten! Wir lassen unserer Fantasie freien Lauf und finden gemeinsam für jedes Problem zahlreiche Lösungen - dabei sind fantastische Ideen ausdrücklich erwünscht! Unsere Geschichten halten wir auf Erzählkarten für ein Kamishibai-Theater fest, die ihr mit nach Hause nehmen könnt. Bitte wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk und ausreichend Brotzeit für den ganzen Tag mitbringen.

Mehr Informationen & Buchung


Den Stresskreislauf stoppen - Achtsame Yogaübungen für den Alltag

Seminar

Freitag, 2.8.2024 / 15.00 bis 18.00 Uhr

Die bewusste Körperwahrnehmung ist ein zentraler Bestandteil von Yoga. Achtsam ausgeführte Körperhaltungen (Asanas) fördern ein tieferes Verständnis von uns selbst und können helfen, Anspannungen, Stress und ihre Folgen auch im Alltag besser zu erkennen und mehr innere Ruhe und Kraft zu entwickeln. Für Teilnehmende mit und ohne Vorkenntnisse geeignet.

Mehr Informationen & Buchung


Im Wald - ein Schreibsalon im Grünen

Wochenendseminar

Samstag/Sonntag, 3.8. und 4.8.2024, jeweils 10.00 bis 16.00 Uhr

Mit dem Wald teilen wir Menschen seit jeher eine besondere Verbindung. Nicht umsonst sprechen wir davon, "Wurzeln zu schlagen", "nicht weit vom Stamm zu fallen" oder "zusammenzuwachsen". Umgeben von Bäumen schöpfen wir Ruhe und Inspiration und finden ganz neue Wege, unsere Kreativität auszuleben. So lernen wir, den Wald mit neuen Sinnen wahrzunehmen und mithilfe von gezielten Fragestellungen und kreativen Schreibmethoden unsere eigenen literarischen Texte zu verfassen. Entspannungsübungen nach der Tradition des "Waldbadens" runden den Workshop ab.

Mehr Informationen & Buchung


Ziegeleiführung in der Alten Ziegelei Oberföhring

Führung

jeweils auch Sonntag, 8.9., sowie Samstag, 5.10.2024

Ziegelei-Führung durch beide Gebäude der Alten Ziegelei Oberföhring (Maschinenhaus und Trockenstadl):

Der Münchner Nordosten war ein „Land der Ziegeleien“ mit Lehmgruben, Trockenstädeln, Ringöfen und jährlich wiederkehrenden italienischen Wanderarbeitern. Von der ehemaligen Ziegelei Josef Haid sind zwei Gebäude erhalten. In dem um die 100 Jahre alten Maschinenhaus kann vom Prozess der Ziegelherstellung einiges erfahren werden. Das Maschinenhaus ist nicht barrierefrei, nur der Trockenstadl.

Mehr Informationen & Buchung


Kräuter mit allen Sinnen erleben, erforschen und verspeisen

Ferien-Workshop

Mo, 5.8.2024 / 9.00 bis 16.00 Uhr

In Kräutern liegt viel Kraft und guter Geschmack und es gibt zu ihnen einige spannende
Legenden. Weißt du eigentlich, welche Kräuter im Sommer draußen wachsen?
Wir begeben uns auf Entdeckungsreise und erkunden sie in der Natur rund um das ÖBZ.

Möchtest du Kräuterexpert*in werden und als Umwelt- und Klimaschützer*in dabei durch
selbst gemachte Kostbarkeiten Müll sparen?
Wir werden selbst gesammelte Kräuter mit allen Sinnen
wahrnehmen, erforschen und beschreiben. So wirst du z.B. Blattstrukturen
zuordnen, ertasten und vergleichen und an Kräutern knabbern. Du bekommst
einen Einblick in die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten von
Kräutern, wie z.B. diese Kostbarkeiten: Kräutersalz, Kräuterpeeling und
Zitronenmelissensirup.

Bitte wettergerechte Kleidung, Sonnenschutz und festes Schuhwerk sowie ein kleines
sauberes Gläschen (10-50ml) mitbringen.

Mehr Informationen & Buchung


In der Natur spielen und entdecken, beobachten, malen und neugierig die Welt beschreiben

Ferienprogramm

Montag, 5.8. bis Freitag, 9.8.2024, jeweils von 9 bis 16 Uhr

Komm mit auf unsere fünftägige Entdeckungsreise. Dafür müssen wir nicht in ferne Länder reisen. Das ÖBZ wird zu unserem Spiele- und Abenteuerland. Neugierig und mit allen Sinnen erkunden wir die Wunder der Natur. Wir beobachten, erforschen und tauchen in versteckte Welten ein. Wir lassen uns überraschen und inspirieren. Wer hat an dem Blatt geknabbert? Welcher Vogel singt hier? Wie sieht ein Sandkorn unter dem Mikroskop aus? Kann man aus Pflanzen Farben herstellen?
Unsere Beobachtungen, Eindrücke, Wahrnehmungen halten wir mit Stift und Papier in unserem Naturtagebuch/Nature Journal fest. So können wir uns auch später noch an sie erinnern und uns daran erfreuen.
Du denkst, du hast kein Talent zum Zeichen? Kein Problem! Denn es geht nicht darum hübsche Bilder zu malen, sondern sich freudig und kreativ mit der Natur zu verbinden.
Bitte wettergerechte Kleidung, festes Schuhwerk und eine kleine Brotzeit für die Pause mitbringen.

Mehr Informationen & Buchung


Qigong im Park

Kurs

2 x Montag/Dienstag, 5.8. und 6.8.2024 / 12.08. und 13.08.2024, jeweils 17.00 bis 18.30 Uhr

Üben Sie Qigong zum Ausklang des Tages unter freiem Himmel. Die sanft fließenden Bewegungen mit ruhiger Atmung harmonisieren das Energie- und Nervensystem und führen so zu innerer Ruhe und Gelassenheit.
Bei gutem Wetter findet der Kurs im Garten des ÖBZs statt, bei schlechtem Wetter wird drinnen geübt.

Mehr Informationen & Buchung


Spannende Baumerlebnisreise am ÖBZ

Kindervormittag

Mi, 7.8.2024 / 9.00 bis 12.00 Uhr

Kennst du schon den Baum-Erlebnispfad rund ums ÖBZ? Wir schauen uns während unserer Tour acht verschiedene
Bäume auf dem Gelände des ÖBZ genauer an. Bei einem spannenden Rundgang tauchst du in die faszinierende Welt der Bäume ein.
Spiel und Spaß kommen dabei natürlich auch nicht zu kurz. Das Programm findet komplett im Freien statt. Bitte wettergerechte Kleidung, festes Schuhwerk, Sonnen- sowie Zeckenschutz und eine kleine Brotzeit mitbringen. Ein Programm im Rahmen des Münchner Ferienpasses.

Mehr Informationen & Buchung


Mit Kneipp und Herz-Qigong erfrischt durch den Sommer

Kompaktkurs

Mittwoch bis Freitag, 7.8.-9.8.2024, jeweils 9.30 bis 14.30 Uhr

Sie möchten Ihr Herz-Kreislauf-System in Schwung halten und mehr über die Zusammenhänge zwischen der Traditionellen Chinesischen Medizin und den fünf Säulen des Pfarrer Kneipp erfahren? Dann sind Sie hier richtig. Die acht Herz-Qigong-Übungen sind leicht zu lernen. Ihr Kreislauf soll angeregt und sanft trainiert werden. Nach Möglichkeit werden wir uns auch im Freien aufhalten.

Mehr Informationen & Buchung


Freier Atem

Sonntagsseminar

Sonntag, 11.8.2024 / 10.00 bis 17.00 Uhr

Wird Ihr Atem flach und unruhig, wenn Sie angespannt und gestresst sind? Dann fördern Sie mit regulierenden, alltagstauglichen Atemübungen Energie und Spannkraft, und lernen Sie, tief durchzuatmen - für mehr Ruhe und Gelassenheit.

Mehr Informationen & Buchung


Das klassische Landschaftsaquarell

Ferienkurs

Donnerstag, 15.8.2024 / 10.00 bis 17.00 Uhr

Sie werden stimmungsvolle Landschaften und die Atmosphäre eines Sommertages abbilden und Farbe und Pinsel so einsetzen, dass eine harmonische Bildkomposition entsteht. Dabei werden Sie von Ihrer Dozentin individuell unterstützt. Genießen Sie außerdem die inspirierende Umgebung des ÖBZ mit seinem luftigen Atelier und den wunderschönen Freiflächen auf dem Gelände.

Mehr Informationen & Buchung


Europäische Nacht der Fledermäuse

Familiennachmittag

Sa, 24.8.2024 / 14.00 bis 18.30 Uhr

In der Nähe des Chinesischen Turms feiern wir ein fröhliches Fest rund um die Fledermaus. Es warten Spiele, Bastelaktionen und viel Spaß für Groß und Klein. Auch für das leibliche Wohl ist mit Öko-Kaffee und Öko-Kuchen gesorgt.

Am Abend um 19.15 Uhr findet eine ca. 1 1/2-stündige Fledermaus-Führung statt. Bei diesem abendlichen Spaziergang erfahrt ihr alles über diese faszinierenden Tiere. Mit etwas Glück können wir die Fledermäuse bei ihren Jagdflügen beobachten.

Mehr Informationen & Buchung


Kunsttherapeutische Übungen kennenlernen - mehr über sich selbst erfahren

Wochenendseminar

Freitag, 6.9. /16.00 bis 19.00 Uhr; Samstag und Sonntag, 7.9. und 8.9.2024, jeweils 10.00 bis 17.00 Uhr

Kunsttherapeutische Methoden erlauben es, spielerisch an Fragen und Probleme des Lebens heranzugehen und sich selbst zu erfahren. Kreatives Tun ohne Leistungsdruck kann Stress abbauen und entspannen. An diesem Wochenende lernen Sie Übungen aus dem Bereich der Kunsttherapie kennen und probieren sie an sich selbst aus. Statt vieler Worte malen Sie intuitiv mit Farben auf Papier. So entstehen Bilder, die beim gemeinsamen Betrachten und im Gespräch oft neue Erkenntnisse und Aspekte für Veränderungen aufzeigen.

Mehr Informationen & Buchung


Die Kunst des Ikebana

Samstagsworkshop

Samstag, 7.9.2024 / 10.00 bis 13.00 Uhr

Wenige Blüten, Blätter und Zweige so anzuordnen, dass etwas ganz Besonderes, ein asymmetrisches, dreidimensionales Kunstwerk in Linie, Form und Farbe entsteht, das ist Ikebana. 1927 gründete Sofu Teshigahara die Sogetsu Schule. Sein Leitspruch lautete: Ikebana kann von jedem, zu jeder Zeit, an jedem Ort, mit jedem Material und jedem Gefäß ausgeübt werden. Im Stil der Sogetsu Ikebana-Schule, Tokyo, gestalten Sie Arrangements in Schalen und Vasen.

Mehr Informationen & Buchung


Die Erde retten mit Messer und Gabel

Samstagsseminar

Samstag, 7.9.2024 / 10.00 bis 15.30 Uhr

Für eine Ernährung, bei der wir unseren Planeten nicht vorzeitig "aufessen", braucht es neue Rezepte! Entdecken Sie Genuss mit ausgewogenen Gerichten aus knackigem Gemüse, wertvollen Hülsenfrüchten und sättigenden Getreideprodukten. Unser vegetarisches "Weltrettermenü": Smokey-Algen-Karotten, Tempeh mit Mandelkruste und Cranberrysoße, Lupinen-Pilz-Ragout und Kidney-Bohnen-Mandel-Brownies. Es ist klimafreundlich, da durch die Zutaten wenig CO2 freigesetzt wird und wirkt außerdem regenerierend auf unseren Körper und unsere Gesundheit. Alle Zutaten stammen aus Bio-Anbau, wenn möglich aus der Region.

Mehr Informationen & Buchung


Ziegeleiführungen am Tag des Offenen Denkmals

Führung

So, 8.9.2024 / 14.00 bis 17.30 Uhr

Ziegelei-Führungen am Tag des offenen Denkmals ab 14.00 Uhr. Näheres unter https://alte-ziegelei-oberfoehring.de.

Mehr Informationen & Buchung


Wildkräuterführung am ÖBZ

Führung

Freitag, 13.9.2024 / 16.30 bis 19.00 Uhr

Gegen Vieles ist ein Kraut gewachsen! Heilpflanzen, die in der Volksmedizin seit langem angewandt werden, können Sie auch in der Stadt und zu jeder Jahreszeit entdecken. Bei der Führung rund ums ÖBZ lernen Sie gesundheitsfördernde Kräuter und ihre Ernte, Zubereitung und Heilwirkung kennen. Die vorgestellten Kräuter und Anwendungsspektren wechseln mit der Jahreszeit, einige sind sogar wirklich schmackhaft. Der Kurs findet draußen statt, festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung sind erforderlich.

Mehr Informationen & Buchung


Achtsames Wochenende - mehr Ruhe und Gelassenheit

Wochenendseminar

Samstag/Sonntag, 14.9.-15.9.2024, jeweils 11.00 bis 17.00 Uhr

Sie lernen verschiedene Formen der Achtsamkeit kennen anhand meditativer Übungen im Sitzen, Gehen und Liegen. Auch eine kurze Außeneinheit im Garten des ÖBZ ist vorgesehen. So kann mit allen Sinnen das eigene Sein erfahren werden. Die Übungen können zudem im Alltag angewandt werden, um Ruhe und Gelassenheit zu unterstützen.

Mehr Informationen & Buchung


Orientalisches Fest: Vorspeisen aus Syrien, dem Sudan und Libanon

Samstagsseminar

Samstag, 14.9.2024 / 11.00 bis 16.00 Uhr

Kochen Sie authentisch und traditionell die gängigsten orientalischen Vorspeisen ganz einfach und mit frischen Zutaten. Dazu gibt es eine kleine Einführung in die Grundzutaten der orientalischen Küche, die traditionell viele vegetarische und vegane Gerichte enthält. Die Zubereitung von Hummus, Baba Ghanoush und Fladenbrot gehören unter anderem bei diesem Kochkurs zum Programm. Gemeinsam genießen wir im Anschluss unser kleines orientalisches Festmahl, das sich auch perfekt für Anlässe, wie Geburtstage, eignet!

Mehr Informationen & Buchung


Grüne 13 – Maximiliansanlagen – Denninger Anger – Äcker und Felder

Rad-Exkursion

Sa, 14.9.2024 / 15.00 bis 17.00 Uhr

Radtour mit Roland Krack durch die Parks, Anger und Grünanlagen des 13. Stadtbezirks von Altbogenhausen bis ins Johanneskirchner Moos.

Mehr Informationen & Buchung


Fledermausexkursion im Englischen Garten

Exkursion

Sa, 14.9.2024 / 18.30 bis 20.00 Uhr

Völlig lautlos huschen sie durch die Dunkelheit. Sie erkennen jedes Hindernis und dabei auch noch winzige Insekten - die Fledermäuse! Wie sie sich bei absoluter Dunkelheit zurechtfinden, wie sie leben, jagen, fressen und schlafen erfahren Sie bei unserem Spaziergang im Englischen Garten. Mit dem Bat-Detektor sind wir anschließend den kleinen Nachtakrobatinnen auf der Spur, können mit etwas Glück ihre Jagdflüge beobachten und mit dem Detektor ihre Rufe einfangen. Auch für Kinder und Rollstuhlfahrer geeignet. Bei starkem Regen oder Wind fällt die Führung aus. Info unter www.lbv-muenchen.de

Mehr Informationen & Buchung


Die Kunst des Ikebana

Sonntagsworkshop

Sonntag, 15.9.2024 / 10.00 bis 13.00 Uhr

Wenige Blüten, Blätter und Zweige so anzuordnen, dass etwas ganz Besonderes, ein asymmetrisches, dreidimensionales Kunstwerk in Linie, Form und Farbe entsteht, das ist Ikebana. 1927 gründete Sofu Teshigahara die Sogetsu Schule. Sein Leitspruch lautete: Ikebana kann von jedem, zu jeder Zeit, an jedem Ort, mit jedem Material und jedem Gefäß ausgeübt werden. Im Stil der Sogetsu Ikebana-Schule, Tokyo, gestalten Sie Arrangements in Schalen und Vasen.

Mehr Informationen & Buchung


Die ÖBZ-Umweltdetektiv*innen – Gruppe B ab Herbst

Kinderclub

mittwochs, 18.9., 9.10., 13.11. und 11.12.2024 / 15.00 bis 18.00 Uhr.

Du spielst am liebsten draußen? Du interessierst dich für die Natur? Dann komm zu uns – egal ob Mädchen oder Junge – und werde ÖBZ-Umweltdetektiv oder ÖBZ-Umweltdetektivin! Hier erfährst du spielerisch und mit viel Spaß spannende Dinge rund um deine Umwelt, die Natur und den Garten. Wir werden die meiste Zeit draußen in der schönen Natur rund um das ÖBZ verbringen und u.a. auch gärtnerisch aktiv sein. Eine erfahrene Umweltpädagogin ist immer mit dabei.

Mehr Informationen & Buchung


PV, Solarthermie- oder Hybridanlage?

Vortrag

Mittwoch, 18.9.2024 / 18.30 bis 19.30 Uhr

Auf dem Solarmarkt tut sich was: Neben reinen Photovoltaik- oder solarthermischen Anlagen werden Solarhybridsysteme, die auf derselben, optisch einheitlichen Dachfläche sowohl Strom als auch Wärme erzeugen, zunehmend interessant. Flexible, bifaziale oder senkrecht aufstellbare PV-Module können zudem eine Option für bisher als ungünstig eingeschätzte Dächer darstellen. Durch gestiegene Energiekosten haben Systeme, die Heizung und Warmwasserbereitung unterstützen, wieder an Bedeutung gewonnen. Der Vortrag bietet einen Überblick; im Anschluß ist Zeit für Ihre Fragen.
In Kooperation mit dem Bauzentrum München.

Mehr Informationen & Buchung


Biodiversität ins Quartier

Netzwerk-Treffen

Do, 19.9.2024 / 18.00 bis 21.00 Uhr

Wir vernetzen Menschen, Organisationen und Einrichtungen, die ihr Quartier biodiverser gestalten wollen. Diese quartiersbezogenen Netzwerke nennen wir „BioDivHubs“. Sie sind Forum für Austausch, Ideenschmiede und Projektwerkstatt für mehr Biodiversität im Quartier. Hier entstehen gemeinsam kreative Ideen für Aktionen und Maßnahmen, die die biologische Vielfalt in der Stadtnatur befördern. Wir unterstützen diese Prozesse in der Umsetzung, durch fachliche Expertise und wissenschaftliche Begleitung, durch Workshops und andere Bildungsformate. So tragen wir dazu bei, dass sich das Quartier zu einem Lernort entwickelt, in dem Biodiversität in vielfältiger Weise erlebbar wird. In den BioDivHubs binden wir die relevanten Akteurinnen und Akteure der Stadt ein, mit dem Ziel, die Beteiligung der Zivilgesellschaft an der sozial-ökologischen Transformation der Landeshauptstadt München strukturell zu verankern.

Eine Einladung zu dem Treffen folgt. Die Inhalte in diesem Treffen geben wir demnächst bekannt.

Mehr Informationen & Buchung


In der Wurzel steckt die Kraft!

Seminar

Freitag, 20.9.2024 / 16.00 bis 20.00 Uhr

Heute dreht sich alles um die Wurzeln - von Alant bis Zuckerwurz, vom Anbau über Einsatzmöglichkeiten bis zur Zubereitung. Wie wirken z.B. Blutwurz, Brennnessel, Klette, Löwenzahn oder Meisterwurz? Wie schmecken und wirken Haferwurz, Meerrettich und Nelkenwurz? Sie lernen interessante Details zur Namensgebung, Signaturenlehre sowie der Verwendung der Wurzeln in Küche und Volksmedizin kennen. Im Praxisteil bereiten wir Tees, Tinkturen, Waschmittel, Hustensaft zu; und um uns im Kurs zu stärken, köstliche Wurzelsuppen und Gemüse.

Mehr Informationen & Buchung


Feuerzauber im abendlichen Glanz

Familienexkursion

Fr, 20.9.2024 / 18.00 bis 21.00 Uhr

Wir erleben die Natur in der Dämmerung und lauschen den Geräuschen, die uns umgeben. Beim Spielen im Park
und in der Schlucht spüren wir einigen nachtaktiven Tieren nach. Am Lagerfeuer lassen wir den Abend mit Stockbrot gemütlich ausklingen. Der Spaziergang findet bei jedem Wetter statt. Bitte wetterfeste Kleidung und eine Brotzeit mitbringen.

Mehr Informationen & Buchung


Upcycling: Korbflechten mit Altpapier

Wochenendseminar

Samstag/Sonntag, 21.9. und 22.09.2024, jeweils 10.00 bis 17.00 Uhr

Die Technik des traditionellen Korbflechtehandwerks wird auf die Ressource Altpapier angewandt. Zeitschriften und Zeitungen werden zunächst um Rundstäbe zu Röllchen geformt. Diese werden anschließend wie beim klassischen Weideflechten verarbeitet. Es werden Stakenkörbe geflochten. Sie gestalten ihr Körbchen individuell, es können runde sowie eckige Körbe geflochten werden. Der Kurs richtet sich an Anfänger*innen sowie erfahrene Korbflechter*innen, welche ihr Materialrepertoire erweitern wollen.

Mehr Informationen & Buchung


Hatha-Yoga - ausgeglichen durch den Alltag und erholsam schlafen

Samstagsseminar

Samstag, 21.9.2024 / 10.00 bis 15.00 Uhr

Sie erhalten Informationen, wie Sie Ansätze aus der Yoga-Philosophie nutzen können, um ausgeglichener durch den Alltag zu gehen und selbst positiven Einfluss auf Ihre Schlafqualität zu nehmen. Sie lernen spezielle Körper-, Atem- und Entspannungsübungen kennen, die das Nervensystem beruhigen und uns dabei helfen, erholsam zu schlafen.
Erfahren Sie Yoga in Theorie und Praxis, als ein vielfältiges Übungssystem, mit dem mehr Gleichgewicht und Gelassenheit in unserem Leben entstehen kann.

Mehr Informationen & Buchung


Wildheckenfrüchte, die Powerfrüchte

Seminar

Samstag, 21.9.2024 / 14.00 bis 17.00 Uhr

Rund um das ÖBZ wachsen eine Vielzahl von Wildfrucht-Hecken, in denen Weißdorn, Berberitze, Hagebutte und Schlehe wachsen. Sie lernen wichtige Bestimmungsmerkmale, ihren Geschmack und ihre wertvollen Inhaltsstoffe kennen. Diese sind auch die Basis für ihre Anwendungen in der Volksmedizin. Anschließend wird demonstriert, wie Sie einen Wildfruchtessig oder einen Herbstlikör selbst ansetzen können. Sie verkosten weitere Wildfruchterzeugnisse und erhalten eine Rezeptauswahl, um selbst die Kräfte der Wildfrüchte einzufangen.

Mehr Informationen & Buchung


Zeichnen und Natur erleben

Sonntagsseminar

Sonntag, 22.9.2024 / 11.00 bis 17.00 Uhr

Wir erforschen die Natur im Großen und im Kleinen, und zwar mit Stift und Papier. Der Tag ist ein Naturerlebnis der besonderen Art: Durch Nahsicht auf Pflanzen und ebenso durch Fernsicht auf die Landschaft holen wir uns Anregungen für unsere Zeichnungen. Wir zeichnen von der Natur inspiriert; dabei schärfen und sensibilisieren wir unsere Sinne und kommen auf spielerische und zeichnerische Weise in Kontakt mit der Natur. Einzel- und Gruppengespräche runden den Tag ab und geben neue Impulse für Ihren persönlichen künstlerischen Ausdruck.

Mehr Informationen & Buchung


Natur zum Greifen nah – Entdeckungsreise für unsere Kleinsten

Familienvormittag

Mi, 25.9.2024 / 9.00 bis 12.00 Uhr

Frei, neugierig und voller Tatendrang erkunden die kleinen Naturforscher*innen das ÖBZ-Gelände. Wie riecht die Erde und wer wohnt da? Geheimnisvolle Löcher weisen den Weg in die Wurzelreiche der Wichtel und Feen. Der dickste Baum freut sich auf eine Umarmung. Die Wiesenschnecke erzählt ihre Erlebnisse mit dem Heupferd und am Teich treffen wir ihre Freundin, die sich gerne unter dem Seerosenblatt versteckt. Der Spätsommer schenkt uns bunte Farben und Formen, Klänge und Blätter. Wir nehmen uns Zeit zum Erleben mit allen Sinnen. Bitte wettergerechte Kleidung, festes Schuhwerk und eine kleine Brotzeit für die Pause mitbringen.

Mehr Informationen & Buchung


Future Stories: Natur erzählen – Zukunft gestalten

Workshop

Mi 25.09.2024 / 9.30 bis 12.30 Uhr auf der Landesgartgenschau Kirchheim

Die Teilnehmenden erleben den Lebensraum Garten unmittelbar und erfinden auf Basis ihrer Naturbeobachtung Geschichten für Igel, Eichhörnchen und Kaninchen. Darin reflektieren sie ihr Verhältnis zur Natur und ihre Möglichkeiten mit Umweltgefahren durch Müll umzugehen; fantastische Ideen sind dabei ausdrücklich erwünscht! Die lustigen, abenteuerlichen und spannenden Geschichten halten wir in kurzen Texten, Bildern und Collagen fest und gestalten je Geschichte ein eigenes Buch mit acht Seiten.

Pädagogische Ziele:

- Naturerlebnis und achtsame Naturwahrnehmung
- Reflektion von Lebensalltag und Zukunftserwartungen
- eigene Einfluss- und Handlungsmöglichkeiten erkennen
- sprachliche, schriftliche und gestalterische Fähigkeiten erweitern

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Mehr Informationen & Buchung


Die ÖBZ-Umweltdetektiv*innen – Gruppe A ab Herbst

Kinderclub

mittwochs, 25.9., 16.10., 6.11. und 4.12.2024 / 15.00 bis 18.00 Uhr.

Du spielst am liebsten draußen? Du interessierst dich für die Natur? Dann komm zu uns – egal ob Mädchen oder Junge – und werde ÖBZ-Umweltdetektiv oder ÖBZ-Umweltdetektivin! Hier erfährst du spielerisch und mit viel Spaß spannende Dinge rund um deine Umwelt, die Natur und den Garten. Wir werden die meiste Zeit draußen in der schönen Natur rund um das ÖBZ verbringen und u.a. auch gärtnerisch aktiv sein. Eine erfahrene Umweltpädagogin ist immer mit dabei.

Mehr Informationen & Buchung


Vegane Rezepte von Afrika bis Israel

Seminar

Donnerstag, 26.9.2024 / 17.00 bis 21.00 Uhr

Vom Niger bis zum Schwarzen Meer sind traditionell viele Gerichte ohne tierische Produkte. Wir entdecken diese orientalisch-vegane Küche, die unkompliziert, bunt und verführerisch ist. In Afrika bilden exotische Grundlagen wie Teff, Quinoa, Bulgur oder Bohnen eine wesentliche Grundlage der Ernährung. Kulturen aus Ost und West treffen sich in der israelischen Küche mit einer Vielfalt an Gemüsen, Obst, Gewürzen und Zubereitungsarten. Auberginen, Tahin, Kichererbsen, Granatapfel und Minze sind nur einige der typischen Zutaten, aus denen wir intensive Aromen zaubern werden. Wir verwenden nach Möglichkeit Bio-Zutaten.

Mehr Informationen & Buchung


Konservieren und Verarbeiten von Gartenprodukten

Workshop

Freitag, 27.9.2024 / 16.30 bis 20.30 Uhr

Im Spätsommer und Herbst beschert uns der Garten oft eine überreiche Ernte. Damit wir unsere selbst erzeugten Früchte und Gemüse auch in der kalten Jahreszeit genießen können, ist es gut, eine Vielzahl von bewährten Aufbewahrungs-, Lager- und Konservierungsmethoden zu kennen. Im Praxisteil erwerben Sie grundlegende Kenntnisse des Konservierens zu Einlegen in Öl, essigsaurem Einmachen, der Herstellung von Suppenwürze, Aufstrichen und Soßen.

Mehr Informationen & Buchung


Tiffanytechnik - moderne Fensterbilder aus Glas

Wochenendseminar

Samstag, 28.09.2024, 10.00 bis 16.00Uhr / Sonntag, 29.09.2024, 10.00 bis 15.00 Uhr

Tiffany ist wie Malen mit buntem Glas und Licht. Hier entstehen leuchtende Fensterbilder, nach eigenen Entwürfen oder vorhandener Vorlage. Sie lernen die Grundlagen der Tiffanytechnik: Glas schneiden, schleifen, mit Kupferfolie versehen, Glasteile zusammenlöten und patinieren. Mit den erlernten Techniken sind Sie auch in der Lage, andere Dekostücke für Wohnung, Balkon und Garten anzufertigen. Material und Werkzeug sind im Kurs vorhanden. Beispiele siehe unter www.atelier-rot.de. Bei Fragen bitte bei der Dozentin unter Telefon (08146) 9970960 anrufen.

Mehr Informationen & Buchung


Ätherische Öle und Hydrolate selbst herstellen

Sonntagsworkshop

Samstag, 28.9.2024 / 10.00 bis 14.00 Uhr

Frische Düfte heben die Stimmung, besonders, wenn die ätherischen Öle und Hydrolate (Pflanzenwasser) zu 100% Natur sind! Unter Anleitung destillieren Sie Lavendelblüten an einer Wasserdampf-Destille und erhalten so 300 - 400 ml Hydrolat und einige ml ätherisches Öl. Diese können Sie nach einer Ruhephase von mindestens vier Wochen für Aromalampen, Raum- oder Mückenabwehrsprays, aber auch für Kosmetika oder in der Aromaküche einsetzen; Rezepte erhalten Sie im Kurs. Die "Kochtopf-Methode" wird vorgestellt, mit der Sie Hydrolate (ca. 30 ml) auch ohne Destille zu Hause herstellen können.

Mehr Informationen & Buchung


Busrundfahrt zu (un)bekannten Sehenswürdigkeiten im Münchner Nordosten

Exkursion

Sa, 28.9.2024 / 14.00 bis 16.00 Uhr

Busrundfahrt in einem historischen Münchner Linienbus, mit Roland Krack und Lothar Röth, zu bekannten und unbekannten Sehenswürdigkeiten im Münchner Nordosten, wie dem Arabellapark, der Sternwarte, dem Friedensengel, dem Prinzregententheater sowie zu den denkmalgeschützten Dörfern, zur Trabrennbahn und zum städt. Planungsgebiet zwischen Johanneskirchen, Daglfing und Riem.
Beginn um 14 Uhr und um 16 Uhr (Dauer jeweils 120 Min.)

Mehr Informationen & Buchung


Herbstkränze flechten

Samstagsworkshop

Samstag, 28.9.2024 / 16.00 bis 19.00 Uhr

Aus Hopfenreben winden und flechten wir Basiskränze, die wir dann mit Hopfendolden, Hagebutten, Fruchtständen von Clematis, Bucheckern, Kastanien und allerlei sonstigen herbstlichen Fundsachen dekorieren. Sie können gerne Selbstgesammeltes mitbringen und es evtl. untereinander austauschen. Die Referentin bringt den Hopfen und auch dekoratives Material, sowie Hilfsmittel mit. Bitte bringen Sie eine Gartenschere, evtl. leichte Arbeitshandschuhe und wenn vorhanden, eine Heißklebepistole mit. Wir arbeiten ohne feste Pause.

Mehr Informationen & Buchung


Erntetag der Gartengruppe

Aktion

So, 29.9.2024 / 14.00 bis 18.00 Uhr

Die Gartengruppe des Experimentiergartens präsentiert einen Pflanzplan für das Schaubeet "Conservation Gardening". Die Saatguternte der Bohnensorten, die im Rahmen des Bohnenprojekts vermehrt wurden, wird an diesem Tag ins Sortenarchiv aufgenommen. Parallel gibt es im Sonntagscafé leckere selbst gebackene Kuchen und Getränke.

Mehr Informationen & Buchung


Sonntagscafé im ÖBZ

Sonntagscafé

So, 29.9.2024 / 14.30 bis 17.30 Uhr

Im Sonntagscafé des ÖBZ können sich Jung und Alt in der besonderen Atmosphäre des Hauses und seiner Umgebung treffen. Hier ist ein offener, zwangloser Treffpunkt entstanden, an dem Sie bei jedem Wetter fair gehandelten Biokaffee oder -tee und leckere, selbst gebackene Kuchen aus biologischen Zutaten genießen können. Parallel zum Sonntagscafé finden verschiedene Veranstaltungen statt.

Mehr Informationen & Buchung


Führung durch den Themengarten am ÖBZ

Führung

So, 29.9.2024 / 15.00 bis 16.00 Uhr

m Themengarten Nachwachsende Rohstoffe haben sich neue Themen dazugesellt. Neben dem Anbau von z.B. Färbepflanzen, die primär wegen ihrer stofflichen Nutzung in dem Garten zu finden sind, werden weitere Beete vorgestellt, die Aspekte wie nachhaltigen Konsum (Flächenbuffet), gesunde Ernährung (Proteinbeet), biologische Vielfalt (Ackerwildkräuter) und ökologische Landwirtschaft (Grünlanddüngung) im Vergleich zum konventionellen Ackerbau aufgreifen. Im ÖBZ-Sonntagscafé gibt es selbst gebackene Kuchen und leckere Getränke.

Mehr Informationen & Buchung


Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Familiennachmittag

So, 29.9.2024 / 15.00 bis 18.00 Uhr

Endlich ist es soweit: Auf der Streuobstwiese beginnt die Erntezeit! In den Bäumen hängen rotbackige und gelbschalige, rundliche und birnenförmige Äpfel! Wir pflücken, rütteln und schütteln sie vom Baum, bereiten uns daraus die leckersten Apfelgerichte und löschen unseren Durst mit selbst gepresstem Apfelsaft. Parallel hat das Sonntagscafé mit Getränken und Kuchen geöffnet. Bitte wettergerechte Kleidung, festes Schuhwerk und eine kleine Brotzeit für die Pause mitbringen.

Mehr Informationen & Buchung


Beeren und Obst für Garten und Balkon

Sonntagsseminar

Sonntag, 29.9.2024 / 15.30 bis 18.30 Uhr

Wollen Sie sich (fast) das ganze Jahr mit leckerem und vitaminreichem regionalem Obst versorgen? Mit einigen Beerensträuchern und kleinen Obstbäumen ist das bei guter Sortenauswahl sogar auf kleiner Fläche möglich! Allerdings sind unterschiedliche Ansprüche an Bodenqualität, Licht und Raum zu berücksichtigen. Neben einem Einblick in interessante Arten und Sorten erhalten Sie wertvolle Hinweise zu Pflanzung, Düngung und zum biologischen Pflanzenschutz.

Mehr Informationen & Buchung


“Make Chocolate Fair!”

.

Ausstellung

Ausstellung vom 1. bis 31.10.2024 / Zu allen Zeiten, in denen das ÖBZ geöffnet ist.

130 Milliarden US-Dollar sind der jährliche Netto-Umsatz der weltweiten Schokoladenindustrie. Gleichzeitig lebt die Mehrheit der 5,5 Millionen Kakaobäuerinnen und –bauern in Armut. Um diesem Missstand etwas entgegenzusetzen und die Schokoladenunternehmen an ihre soziale Verantwortung zu erinnern, hat INKOTA mit 16 anderen Partnerorganisationen die Kampagne Make Chocolate Fair! ins Leben gerufen.

Die Ausstellung der Kampagne informiert über das unfaire Einkommen von Kakaobäuerinnen und -bauern, die katastrophalen Umweltfolgen und ausbeuterischen Arbeitsbedingungen auf Kakaoplantagen. Weiterhin zeigt sie wie aus Kakaobohnen Schokolade wird und wer den größten Anteil am Verkaufspreis einer Tafel Schokolade bekommt. Außerdem stellt sie die Kampagne Make Chocolate Fair! vor und zeigt auf, wie jeder und jede selbst aktiv werden und sich für faire Schokolade engagieren kann.

Auf 6 Ausstellungstafeln gibt die Ausstellung den Besucher*innen einen Einblick in das Thema der Kakao- und Schokoladenherstellung.

Mehr Informationen & Buchung


Ziegeleiführung in der Alten Ziegelei Oberföhring

Führung

Sa, 5.10.2024 / 15.00 bis 16.30 Uhr

Ziegelei-Führung durch beide Gebäude der Alten Ziegelei Oberföhring (Maschinenhaus und Trockenstadl):

Der Münchner Nordosten war ein „Land der Ziegeleien“ mit Lehmgruben, Trockenstädeln, Ringöfen und jährlich wiederkehrenden italienischen Wanderarbeitern. Von der ehemaligen Ziegelei Josef Haid sind zwei Gebäude erhalten. In dem um die 100 Jahre alten Maschinenhaus kann vom Prozess der Ziegelherstellung einiges erfahren werden. Das Maschinenhaus ist nicht barrierefrei, nur der Trockenstadl.

Mehr Informationen & Buchung


KJR-Fachtag Bildung für nachhaltige Entwicklung

Fachtag

Mi, 9.10.2024 / 9.30 bis 16.00 Uhr

Auf dem jährlich stattfindenden Fachtag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung beschäftigen sich pädagogische Fachkräfte aus Kinder- und Jugendarbeit, Kita und Umweltbildung mit einem aktuellen Thema der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung.
Dieses Jahr geht es um die 17 Nachhaltigkeitsziele. Der Fachtag ist offen für alle Interessierten.

Mehr Informationen & Buchung